Do or Don’t: Baseballmützen

Modesünden gibt es viele und bei vielen Dingen kann man schnell etwas falsch machen. Doch momentan kehren eine große Menge Trends aus der Vergangenheit zurück. Neben klassischen und eleganten Stilelementen der 50er Jahre sind vor besonders die 90er Jahre so präsent wie noch nie.

Dies ist nicht nur an den ganzen flachen Plateau-Schuhen zu sehen, auch viele weitere Trends dieses Jahrzehnts versuchen ihr Comeback in unserem Kleiderschrank. Bei manchen Trends fragt man sich dann doch: wieso habe ich damit eigentlich aufgehört?

Wir lassen uns von unserer Umwelt beeinflussen, daran gibt es keinen Zweifel. Deshalb ist es auch nicht verwunderlich, dass man aufhört etwas zu tragen obwohl man es doch eigentlich mochte. Bei der Show von Givenchy trugen die Models neben Bomberjacken aus Samt und Leder, engen Röcken und spitzen Schuhen auch Baseballmützen auf ihrem Kopf. Seitdem ist die Kopfbedeckung wieder ein großes Thema. Auch die schwedische Stilbloggerin Elin Kling präsentiert auf dem Cover ihrer aktuellen „Style By“ Ausgabe stolz ihr Cap von Nike.

Also was meint ihr: sind die Base-Caps ein Do oder Don’t?

Image: Via Style By Kling

 

Das könnte dich auch interessieren

7 Kommentare zu “Do or Don’t: Baseballmützen

  1. OMG OMG!! I so totally thought that she was only known in Sweden. Ok might have read something about that she is doing cool things in the US and A, but was positive that I was hallucinating.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*


3 + drei =

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>