Die beste Kamera für Blogger

Noch knappe 4 Wochen, dann ist schon wieder ist die Mercedes-Benz Fashion Week in Berlin und alle Journalisten, Fotografen, sowie Blogger sammeln sich im Zelt der Mode. Wir als Blogger haben dort meist 2 Jobs, wir sind Journalisten und Fotografen zugleich. Doppelte Arbeit heißt auch doppelte Belastung und meist schleppen wir nicht nur die heiß begehrten Goodie Bags stundenlang mit uns herum, sondern auch schwere Spiegelreflexkameras, mit denen wir jeden Streetstyle und jedes Outfit auf dem Runway festhalten.

Wie gut, dass sich Canon da ein Modell ausgedacht hat, welches für Blogger einfach perfekt ist: Die Canon Powershot G1 X. Sie ist so leicht, wie ein Gehäuse einer Spiegelreflexkamera, ohne Akku und Objektiv (im Vergleich zur Canon EOS 600D), macht aber genauso wahnsinnig tolle Fotos mit 14.3 Megapixel und einen maximalen ISO-Wert von 12.800.  Doch nicht nur Fotos, auch Videos in Full-HD lassen uns jedes kleinste Detail auf dem Catwalk mit der digitalen Kompaktkamera von Canon aufnehmen.

Ich war am Anfang sehr skeptisch, da ich dachte, eine Spiegelreflexkamera sollte das Beste sein, jedoch hat mich die Powershot G1 X eines Besseren belehrt, die in meinen Augen mindestens genauso gut ist und den Ansprüchen eines Bloggers gerechtfertigt wird.

Getestet habe ich sie zum ersten Mal mit meiner guten Freundin Jessica auf dem Taste Festival Berlin. Am Anfang etwas schwierig, konnte ich mich jedoch schnell einfinden und mit ein bisschen Training gut gelungene Fotos schießen. Nicht nur in Farbe macht die Kamera eine gute Figur, die Schwarz-Weiß-Funktion kann sich ebenso blicken lassen!

Da sie relativ klein ist, kann man sie leicht bei einem Schnappschuss zücken und muss nicht erst die riesen Spiegelreflexkamera rausholen. Fertig fotografiert kann man sie in die Jackentasche stecken um auf das nächste Motiv zu warten.

Von der Optik erinnert die Powershot ein bisschen an eine alte Analog Kamera – der Coolness-Faktor ist also gegeben. Wenn man Fotos mit sich und Freunden machen möchte, auch kein Problem! Der Bildschirm lässt sich leicht drehen und man kann schon vor dem Auslösen sehen, wie man auf dem Foto aussehen wird.

Eine Kamera für alles denkt man sich nun, wo ist nun der Haken?

Bis jetzt habe ich noch keinen gefunden. Die G1 X steht einer Spiegelreflex in nichts nach und ist für die Press Days, Events und Fashion Week einfach perfekt geeignet. Sozusagen die Powerwaffe für Blogger mit Bildqualität und Steuerungsmöglichkeiten auf SLR-Niveau!

Das Einzige was abschreckt – der Preis liegt bei 748 €. Im Vergleich zu einer Spiegelreflex jedoch nicht zu hoch, denn eine vernünftige Kamera hat man über Jahre. Fazit: Die Investition in das gute Stück kann man als mit reinem Gewissen tätigen.

Neugierig geworden? Hier könnt ihr alle Informationen der Kompaktkamera noch einmal nachlesen.

 

Das könnte dich auch interessieren

4 Kommentare zu “Die beste Kamera für Blogger

  1. Ein teures Auto macht einen auch nicht zum besseren Fahrer.

    Warum also solch eine überteuerte Kamera, wenn es doch genauso gute auch für die Hälfte des Preises gibt?

    • Hey Steffi,

      natürlich nicht. Aber dann könnten wir uns auch die Frage stellen wieso mit einer teuren Spiegelreflex Streetstyle Bilder machen, wenn es eine Kompaktkamera für 100 Euro auch tut oder eine Handy Kamera? Ich bin kein Profi in dem Fach und kann sie nicht mit anderen Vergleichen, weil ich nicht alle Kameras schon getestet und in der Hand hatte, ich hatte bisher nur Spiegelreflex Kameras und kenne deren Pro und Cons. Die Kamera finde ich aber sehr zufriedenstellend, durch die von mir beschriebenen Dinge ist sie für mich und die Tätigkeit eines Bloggers mindestens genau so funktional wie eine Spiegelreflex.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*


fünf − = 1

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>