Vogue-Hommes-Japan

Bye Bye Vogue Hommes Japan

Und wieder ein Print-Magazin weniger. Der Grund: Condé Nast möchte sich eher auf die GQ Style konzentrieren.

Nicola Formichetti gab auf der Facebook Seite der Vogue Hommes Japan bekannt, dass das Magazin nach der Herbst/Winter Ausgabe 2012/2013 geschlossen wird. Traurig, finden wir, denn die Zeitschrift glänzte immer Professionalität und guten Editorials. Um dies den Lesern ein letztes Mal zu beweisen, wird in der A/W 2012-2013 Ausgabe noch einmal aus dem Vollen geschöpft, sie wird eine Cover Story von Hedi Slimane und Nicola enthalten.

Nicht traurig sein! Formichetti gibt bekannt, dass er im nächsten Projekt mit den Partnern Shun Watanabe and Junsuke Yamasak, mit denen er auch bei der Vogue Hommes Japan gearbeitet hat, zusammen bleiben wird.

Wir sind gespannt!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


eins + = 8

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>