DfT Hosted By Stella McCartney - Private Cocktail

DFT Private Cocktail hosted by Stella McCartney

Gestern Abend war es soweit: Peek & Cloppenburg stellte unter der Schirmherrschaft von Stella McCartney die 5 Finalisten des “Designer for Tomorrow”- Award vor und lud zum Private Cocktail mit der Designerin persönlich ein. Unter den 300 geladenen Gästen waren nicht nur wir und Fachleute aus der Modebranche, wie Designer Dawid Tomaszewski, sondern auch Stars und Sternchen, wie zum Beispiel Franziska Knuppe oder Alexandra Neldel, die sich das Event nicht entgehen lassen konnten.

Als dann Katharina Kowalewski McCartney auf die Bühne holte, waren alle Augen auf die Designerin und die Nachwuchstalente gerichtet, die anschließend kurz vorgestellt wurden. Diese kommen wieder einmal aus ganz Europa. Die Award-Anwärter heißen Katy Clark (Northumbria University, UK), Jamie Wei Huang (Central St. Martins College of Art & Design, UK), Annalena Skörl Maul (HAW Hamburg, Deutschland), Hannah Kuklinski (HS Hannover, Deutschland) und Ioana Ciolacu Miron (London College of Fashion, UK).

(v.l.n.r.): Katy Clark, Jamie Wei Huang, Hannah Kuklinski, Ioana Ciolacu Miron, Annalena Skörl Maul

Die Designs der Fünf sind so unterschiedlich und vielversprechend, dass es noch spannender wird, wer den Award von Peek & Cloppenburg am 3. Juli gewinnt und dann nicht nur hinter die Türen des Ateliers von Stella McCartney schauen darf, sondern auch noch eine eigene Kollektion auf der Mercedes-Benz Fashion Week Berlin im Sommer 2014 präsentieren wird. Diese wird dann anschließend in den P&C-Häusern zu finden sein.

Wir haben schon einen Favoriten, und ihr?

3 thoughts on “DFT Private Cocktail hosted by Stella McCartney

  1. Mir gefiel der Einblick bei der Kollektion von SKöRL am besten! Sehr vielversprechend & zugleich auch alltags tauglich!

    Ich bin gespannt!
    Maria

    1. 2012 wurde auch Männerkleidung präsentiert, leider sind dieses Mal nur Frauenkollektionen mit dabei. Die sind aber auch wunderschön!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


− acht = 1

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>