Welche Badehose trägt Man(n) 2013?

Langsam aber sicher wird es Sommer und neben dem Strandurlaub steht auch die Schwimmbadsaison vor der Tür. Euer Body ist hoffentlich schon vom Winterspeck befreit und badehosentauglich. Wenn nicht, dann heißt es jetzt aller höchste Eisenbahn! Sind die Traummaße erreicht, dann bleibt eine weitere Frage noch offen: Welche Badehose soll es sein?

Lange Surfshorts - was gibt es cooleres, als einen braungebrannten Surfer mit langen zerzausten Haaren? Nicht viel! Doch nur weil man die gleichen Shorts trägt, ist man noch lange nicht cool. Natürlich kann man das nicht pauschalisieren, Ausnahmen gibt es immer! Man sollte bestimmte Looks jedoch einfach nicht erzwingen. Daher mein Tipp: Surfershorts nur dann, wenn auch gesurft wird.

Knappe Briefs hingegen sind die perfekte Wahl bei gestählten Traumbodys, man denke an David Gandy für Dolce & Gabbana. Stimmt die Figur nicht, entspricht die Optik nur allzu schnell negativen Klischees deutscher Touristen im Ausland.

Dann gibt es noch die engen Pantys. Auch sie verlangen nach einem absolut perfekt trainierten Körper, bei dem dann aber die Briefs, meiner Meinung nach, deutlich männlicher aussehen. Die Form und der Gesamtlook der Pantys erscheint schnell schlabbrig und erinnert dann an Rentner im Thermalbad.

Einfach schön sind hingegen oberschenkellange, lockere aber auch nicht schlabbrige klassische Shorts, die nicht zu sehr glänzen und auch nicht durch peinliche Schriftzüge auffallen. Sie wirken maskulin und schön so wie einst die Kennedys. Ein paar Beispiele gibt es anbei. In Bezug auf Farben gilt es natürlich noch die eigene Hautfarbe zu beachten. Und nun viel Spaß beim Planschen!

Kariert: Polo Ralph Lauren, Dunkelblau: Diesel, Zweifarbig: River Island

Zweifarbig: H&M, Gemustert: Urban Outfitters, Gestreift: Topman

 

Das könnte dich auch interessieren

2 Kommentare zu “Welche Badehose trägt Man(n) 2013?

  1. Die Frage, stelle ich mir auch. Ich habe mir jetzt ein Badeslip geholt und Pants im letzten Jahr. Wo das Geschlecht, die gewisse Wölbung zu sehen deutlicher zusehen ist.
    Ich glaube, ich hole mir auch noch Shorts und nehm alle Badehosen mit zum Strand. Und wechsel dann zwischendurch…..; )
    Es gibt auch Diskussionen bei Frauen, ob man eine Wölbung sehen will oder nicht. Aber das wäre ja dann bei Frauen auch der Bikini Oberteil. Da hat ja Frau auch eine gewisse Wölbung. Oder auch nicht.

    Und dann noch die Farbauswahl…… Alles schwierig. ;)

    • Ja bei Frauen sind Wölbungen ja generell gewünschter. Dort sind ja auch die Jeans und die Oberteile enger und knapper etc ;-)
      Und klar können gewissen männliche Wölbungen auf Frauen sexy wirken, aber wenn alles irgendwie gequetscht wirkt, dann wohl nicht mehr…

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*


drei − 2 =

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>