Latzhose-Mann-Balmain-SS2014

Die Latzhose – Hot or Not?

Nachdem wir uns vorgestern mit dem Jumpsuit aus der Balmain SS 2014 Kollektion beschäftigt haben, schauen wir noch einmal auf das kommende Frühjahr- und Sommersortiment des Modelabels und gucken uns dieses fast vergessene Kleidungsstück einmal genauer an, welches bei mir schon etwas länger im Kopf herumschwirrt: die Latzhose.

Die Hose mit Trägern ist besonders für den Mann fast ausgestorben, solange es nichts mit einem Beruf zu tun hat. Seit den 90er Jahren hat man sie nicht mehr gesehen und trotz ein oder zwei Modellen bei den Fast-Fashion Labels wie H&M in 2012, setzte sie sich nicht durch.
Für Frauen sieht das Ganze schon etwas anders aus. Vor kurzem erst sah man sie wieder mehrfach auf Blogs wie zum Beispiel bei unseren Kolleginnen This is Jayne Wayne oder auch auf den Straßen Berlins.

Besonders für den Sommer finde ich die gezeigte Variante von BALMAIN eigentlich gar nicht so schlecht. Sie verleiht dem Outfit, welches hier ganz dunkelblau gehalten wurde, einen leichten maritimen Flair und wirkt mit den Slip-Ons und dem Mantel gar nicht so sehr wie Kleidung für einen Bauarbeiter. Wie schon beim Jumpsuit finde ich, dass man dem Einteiler ruhig eine Chance geben kann. Leider habe ich bisher kein passendes Produkt in Online-Shops gefunden, um ihn auszuprobieren.

Was sagt ihr? Hot or Not?

Photocredit: BALMAIN

2 thoughts on “Die Latzhose – Hot or Not?

  1. Finde auch Latzhosen aus leichterem Jerseystoff in Denimoptik perfekt für den Sommer. G-Star hat einige interessante Modelle, wobei wie gewöhnlich, zu unförmig für meinen Geschmack. Aber es ist wohl nur eine Frage der Zeit, bist die Latzhose es auch in die Männerabteilungen der großen Retailstores schafft.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


− 2 = null

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>