BRACHMANN-FASHION_WEEK_BERLIN_SS_2015-SHOW_MEN

17 Looks, die wir sofort vom Runway kaufen würden // MBFW Berlin SS 2015

 JULIAN ZIGERLI SPRING/SUMMER 2015

Die Mercedes-Benz Fashion Week in Berlin hat begonnen und schon vorab haben wir über die Newcomer berichtet, die uns schon am ersten Tag mit ihren neuen Kollektionen von den Socken hauten. DYN, BRACHMANN und Julian Zigerli zusammen mit der neuen Kollektion von IVANMAN – für uns konnte die Modewoche nicht besser starten.

Neben unserer Aufgabe, die Shows zu besuchen, Artikel zu verfassen und die Trends für nächsten warmen Tage zu beschreiben, hat das Ganze natürlich für uns noch einen persönlichen Vorteil: wir sehen schon vor dem eigentlichen Verkaufsstart schmucke Teile, die wir am liebsten selbst tragen würden. Und auch wenn viel über Berlin gelästert wird, sind wir große Fans der Designer aus unserer Hauptstadt. Besonders bei den Männerkollektionen gefällt uns der kommerzielle Touch, kombiniert mit einem Hauch Moderne, der die Sachen zwar ausgefallen, aber meist immer noch tragbar macht.

Die erste Show von Julian Zigerli zeigt genau das, was ich im letzten Satz beschrieben habe. Leichte Transparenz trifft auf großflächige Prints, die gern all-over den ganzen Look für sich gewinnen. Eine große Portion Farbe darf im Sommer 2015 nicht fehlen. Ein leuchtendes Pink oder ein kräftiges Orange sorgen dafür, dass man der Hingucker auf den Straßen ist. Komplett weiße Looks gibt’s für jeden, der um den Trend für 2015 nicht herum kommt. Schon längst nicht mehr gewöhnungsbedürftig sind die teilweise Pyjama-ähnlichen Outfits, die das ausstrahlen, was in Sommer eigentlich jeder will: lässig aussehen ohne zu schwitzen.

IVANMAN SS 2015

So sollte der Typ von Morgen aussehen. Die Kreationen von Ivan Mandzukic sind zwar klassisch, überzeugen jedoch beim zweiten Hinsehen mit modernen Details wie zum Beispiel einem V-Ausschnitt bei einem Hemd, mit farblich abgesetztem Kragen oder auch mit einem gerafften Gummibund an einer kurzen Hose. Auch Bei IVANMAN geht es im nächsten Sommer eher bequem zu, jedoch durchzieht auch nun wieder ein Hauch Eleganz seine Modelinie. Klassische Oxfords dürfen dabei nicht fehlen, welche zusammen mit den Schnitten und den Farben Creme und Flaschengrün an die 30er Jahre erinnern. Bereits zum Winter konzentrierte sich der Designer auf die Primärfarben Rot und Kobaltblau und setzt sie in der SS2015 Kollektion, die er heute auf der Stage präsentierte, nochmals ein. Gewonnen hat für mich der Look mit der kurzen Hose und dem Rollkragenpullover, sowie der komplett schwarze rechts daneben. Bitte alles davon sofort in meinem Kleiderschrank.

dyn SPRING/SUMMER 2015

Wenn wir im nächsten Jahr eine gehörige Portion Sommer brauchen, dann gehen wir zu Frida Homann, denn die neue Kollektion von dyn schreit förmlich nach Sonnenschein und guter Laune. Flower-Power wohin das Auge reicht wurde nicht nur großflächig in Hemden, T-Shirts und Jacken eingesetzt, sondern findet sich als eine Art Stoffblumenjacke sogar zum Anfassen wieder. Zu Auffällig? – Dann hat Frida natürlich auch wieder etwas für den eher klassischeren Geschmack kreiert. Anzüge in Altrosa und Hellblau bringen nicht nur einen eleganten Touch in die Kollektion, sondern sie verfeinern die frühlingshafte Note, die mit Gelb und Flieder und weiteren Pastelltönen dem Sommer selbst starke Konkurrenz macht.

BRACHMANN SPRING/SUMMER 2015

Ganz ehrlich, wir haben nichts anderes von Jennifer Brachmann erwartet. Die Designerin ist ein Profi, wenn es um klassische Schnitte geht. Auch in dieser Kollektion wurde bei dem gleichnamigen Label weniger auf Trends gesetzt, dafür auf tragbare Kleidung und vor allem auf eine präzise Verarbeitung. Besonders gefallen Kragen, die in meinen Augen bereits typisch für das Design der Modeschöpferin sind. Dass ein bodenständiger Mann keine Farbe braucht, um gut auszusehen, beweist Jennifer in den 16 Looks, die von Anzügen bis zu einem etwas legeren Outfit mit kurzer Hose verschiedene Geschmäcker treffen werden.

Photocredit: Mercedes-Benz Fashion Week / IMG

3 thoughts on “17 Looks, die wir sofort vom Runway kaufen würden // MBFW Berlin SS 2015

  1. Ich bereue es gerade, dass ich dieses Jahr aussetzen muss!
    Aber wie gesagt: Lass uns einen plan schmieden und wir hängen alles 8,5 in unsere Schränke ;)

  2. Hey Oli! Schöner Beitrag, aber wie würde ich mir von den Sachen nichts sofort vom Runway kaufen ich habe immer das Gefühl, wenn die Kollektion in die Läden kommen sehen diese viel besser aus! Aber es ist ja wie bekannt eine Geschmackssache!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


neun − 6 =

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>