Männermodetrends-2015-herren

Die wichtigsten Männermodetrends für Herbst/Winter 2015

Schon seit nunmehr ein paar Saisons überschneiden sich die Männermodewochen in London, Paris und Mailand mit den Vorbereitungen und der Berliner Fashion Week selbst. Obwohl mein Zeitplan gerade total überfüllt ist, lasse ich es mir nicht nehmen, die internationalen Runways zu beobachten und die Kollektionen großer Designer nach neuen Trends zu scannen. Meine Favoriten waren bisher unter anderem Les Hommes, Valentino und Louis Vuitton. Neil Barret Fall/Winter 2015 sollte man auch gesehen haben.

Gestern veröffentlichte mein Lieblingslabel BALENCIAGA seine Männer-Kollektion für Fall/Winter 2015, das seit nunmehr 2 Jahren unter der kreativen Leitung Alexander Wang geführt wird. Ich muss mal wieder gestehen: ich bin begeistert! Ganz anders als das Eigenlabel ALEXANDER WANGsetzt der Designer wieder auf cleane, messerscharfe Schnitte, die zwar klassisch sind, durch ihre Ziernähte, Prints, Taschen oder Material jedoch ein modernes Make-Over bekommen. Leder darf dabei natürlich nicht fehlen. Die ganze Kollektion ist sehr tragbar und eine der wenigen Kollektion, die wirklich nach Winter aussieht.

Mister Wang hat mit seinem Designteam ein absolutes Empfinden für Trends. Allein an der Herbst und Winter 2015 von Balenciaga kann man die Must-Haves und Must-Do’s der übernächsten Jahreszeit erkennen. So sehen sie aus:

1 // All Black Everything

 

Ein komplett schwarzes Outfit ist bei mir eigentlich an der Tagesordnung. Schon seit Jahren ist es für mich die trendigste und einfachste Version klassisch, sehr modern und immer gut gestylt auszusehen. Auch Alexander Wang zeigt bei Balenciaga, dass “All Black Everything” trotz des 70er Trends auch nächsten Winter geht.

 

2 // All Over Prints

 

All-Over Prints sieht man außerdem schon seit längeren immer wieder in den Kollektionen großer Designer, egal in welcher Saison. Ob Sakko, Collegejacke oder Pullover zu einer Hose im selben Muster – der Look wirkt cool und man ist definitiv ein echter Eye-Catcher.

3 // Wildleder

Balenciaga_Fall-Winter_2015_Look_10

 

Einer meiner Lieblingstrends, der seit kurzem erst in meinem Visier ist. Wildleder Jacken sind wohl mit dem 70er Trend das Must-Have der nächsten Zeit, egal ob als Mantel, Bomberjacke oder im Harrington-Stil. Besonders elegant sind sie in Schwarz, wobei mir das Material auch in der Farbe Tabacco und Cognac extrem gefällt! Wenn du den Trend magst, gibt es HIER ein paar bezahlbare Wildlederjacken für Männer.

4 // Lange Mäntel vs Regenjacken

 

Überlange Silhouetten in Form von Mänteln treffen auf kurze oder lange Regenjacken. Im nächsten Winter wird man sich zwischen Wollstoffen oder Tech-Materialien wie Polyester oder Polyethylene entscheiden können. 2015 spielt eher der Schnitt eine große Rolle, denn von oversized, bis zur klassischen Variante wird alles mit dabei sein. Wichtig ist hier auf sich zu schauen und auszuprobieren, was einem steht. Vergiss es einem Trend hinterzujagen und konzentrier dich auf das, was deiner Figur schmeichelt.

5 // Das Blouson

 

Das Blouson ist schon seit ein paar Saisons das IT-Piece. Angefangen bei den klassischen College Jacken, entwickelte sich der Trend weiter. Leder und Materialien wie Neopren interpretierten den Schnitt neu. Zudem kamen Bomberjacken ins Spiel, bei denen sich die klassische MA-1 durchgesetzt hat und heute noch in fast jeder Kollektion zu sehen ist. Nächstes Jahr werden sie ebenfalls ein großer Bestandteil sein. Besonders gut eignen sie sich übrigens als Lage unter dem Mantel, wenn es mal richtig kalt sein sollte.

7 // Shearling

 

Shearling ist neben Wildleder das Material, worauf man ein ganz spezielles Auge werfen sollte. In fast allen Kollektionen der großen Designhäuser sieht man das Material, das meist vom Lamm oder Schaf stammt. Egal in welchem Schnitt – Shearling sieht sehr elegant aus und wertet jedes Outfit auf. Wer sich jedoch nicht damit anfreunden kann, dass ein Tier darunter leiden musste, kann auf Teddy-Stoff umsteigen oder sich eine vegane Variante gönnen.

 

6 // Schurwolle

Balenciaga_Fall-Winter_2015_Look_28

Schurwolle ist ein wundervoller Stoff, der noch am lebenden Tier geschoren wird und damit eine sehr hohe Qualität hat. Meist kommt sie vom Merinoschaf, dessen Haar durch seine Thermoregulations-Eigenschaft besonders in Form von Jacken beliebt ist. Es kann nämlich viel Feuchtigkeit speichern. Bei BALENCIAGA sieht man das Material in Jacken, Hosen und klassischen Anzügen, die dadurch etwas sehr modernes bekommen.

7 // Rollkragen

Nicht zur vergessen ist der Dauerbrenner der letzten Wintersaisons: der Rollkragenpullover. Im nächsten Jahr ist der Nackenwärmer wieder ganz vorn mit dabei, der immer noch in einem dünnem Baumwolljersey unter T-Shirts, Hemden oder ohne Layer unter Sakkos und Jacken getragen wird. Merinowolle und Kaschmir ist bei letzterem besonders angenehm. Ob als Kontrast oder im selben Farbton des Outfits – ein Rollkragenpullover macht einiges her und setzt den Fokus auf das Gesicht. Wer noch keinen hat, sollte besonders jetzt im Sale noch zuschlagen!