Camper-Spring-Summer-2015-Kampagne

Camper Spring/Summer 2015 – #ZG!Labelwatch

Wie schon in meinem letzten Beitrag berichtet, gab es für mich in letzter Zeit fast nichts Aufbauenderes, als dem Schnee mit Konter-Einkäufen für das Frühjahr entgegenzutreten. Bei meiner virtuellen Window-Shoppingtour, machte ich auch dieses Mal wieder einen langen Halt bei Camper und verband dies gleich mit einem realen Besuch im Store.

Die italienische Marke, die von Schuhen auf Hotels expandierte, war mir zwar bekannt, jedoch hatte ich sie bis zur Herbst und Winter Kollektion 2014 kaum auf dem Radar. Seit der letzten Saison bin ich ein bisschen verknallt in das Label, das den Spagat zwischen futuristischen Einflüssen und dem Retro-Gedanken ziemlich gut hinbekommt. Warum?  Das sieht man in der neuen Kollektion mit dem passenden Namen “Retro Future“.

Von Low- und High-Tops, über Slipper, bis hin zum klassische Chelsea Boot – das Spektrum an unterschiedlichen Schuhgeschmäckern wird auf jeden Fall im Frühlings- und Sommersortiment abgedeckt. Der Hauptaugenmerk der Camper Kollektion für die kommenden warmen Tage sind klassische Formen und eine cleane Eleganz, die durch Details wie Leder, einer Metall-Optik oder einem sehr minimalistischen Schnitt, ziemlich abgespaced wirken. Urbane Hybriden liest man in der Beschreibung jedes einzelnen Schuhs.

Camper-Spring-Summer-2015-1

Obwohl ich sagen muss, dass mir ein paar Teile zu extravagant sind, haben es die Sandale GERY als auch die anderen Schuhe mit klaren Linien geschafft auf meiner Wunschliste weit oben zu stehen. Ich muss auch dieses Mal sagen, dass das Label die Latte sehr hoch ansetzt und sich auf jeden Fall zu den heiß erwarteten Designerkollaborationen gesellen kann.

 

Die ganze Spring/Summer 2015 von CAMPER gibt’s HIER.