Fashionweek_Menswear_ss_2016

Die schönsten Männerlooks // MBFWB SS16

Kaum hatte die Berliner Fashion Week mit dem Zalando Fashion House am Montag begonnen, zieht sie seit gestern auch schon wieder weiter. Wir hatten eine schöne, sehr stressige, ziemlich aufregende Zeit, in der uns wieder auf unzähligen Shows, Messen und Events, die Männermode für den Sommer 2016 präsentiert wurde. Natürlich wollen wir euch unsere Lieblingslooks der Designer als auch die Trends für die nächste Spring/Summer-Saison nicht vorenthalten.

 

FARBEN

 

Viele Kreationen haben uns Lust auf den nächsten Sommer gemacht, denn Farben spielen eine besonders große Rolle. Auffällig war dabei, dass sich in fast jeder Kollektion mindestens ein Teil in einer Variante der Farbe Grün finden lässt. Limone, Khaki, Grasgrün sind nur einige Beispiele für den sehr sommerlichen Farbton.

GrünFashionweek

Sopopular // Kilian Kerner // Hien Le // Julian Zigerli

Auch Orange wird wieder eine große Rolle spielen, jedoch weniger in der intensiven Variante, sondern eher gedeckt, in einem erdigen Spektrum.
IVANMAN zeigt neben Torerojacken in leuchtendem Rot und einem Pullover in sattem Gelb auch diese Saison wieder, wie Understatement in Sachen Farbe funktioniert. Wer nicht auf elektrisierende Töne steht, kann zum Beispiel mit einem bunten Shirt unter einem schwarzen Pullover schöne Akzente setzen.
Etwas, das man diesen Sommer schon öfter in den Stores sieht und nächstes Jahr voll durchstarten wird, sind Pastelltöne in Form von langen T-Shirts oder kurzen Hosen. Nach dem Monochrom-Trend kommt nun endlich wieder frischer Wind in die Mode!

Farbtrends Fashion Week SS 2016

Ivanman // Ivanman // Barre Noire // Kilian Kerner

 

MATERIALIEN

 

Im Sommer 2016 sind neben Trend-Techmaterialien wie 3D-Mesh und Kunststoff aber vor allem feine, fließende Stoffe angesagt. Baumwollsatin, Seide oder Leinen sehen im Sommer nicht nur super aus, sondern mache die warmen Temperaturen auch etwas angenehmer. Leder gab es kaum, nur Denim bietet einen Kontrast zu den luftigen Teilen. Denimshirts und -jacken geben dem Outfit einen gewissen Retrolook, den man schon ganz 70’s-like in diesem Jahr des Öfteren gesehen hat.

Material Mode für Männer 2016 Trend

Barre Noire // Sopopular // Vektor // Vektor

 

SCHNITTE

 

Die Berliner Mode zeichnet sich durch ihre Nähe zum Streetstyle aus. Das heißt, man konzentriert sich in der Hauptstadt Deutschlands zum Großteil nicht auf ausgefallene und übertriebene Silhouetten, sondern darauf, dass man die Teile auch gleich vom Runway weg tragen könnte. Skinny-Jeans und enganliegende Stoffhosen werden im nächsten Sommer weniger zu sehen sein, dafür werden eher lässige, übergroße Schnitte den Sommer 2016 zu einer angenehmen Saison machen.
HIEN LE ließ sich für seine Kollektion vom Kalifornien der 60er Jahre und den Tennisdresses dieser Zeit inspirieren. Halblange Ärmel und kurze Krägen bei T-Shirts und Hemden wurden zu eleganten langen, oder sehr kurzen Hosen kombiniert. Durch die gewählten Materialien, wie Seide oder leichte Baumwolle, wird der Sporty-Chic-Trend auf ein neues und viel eleganteres Niveau gehoben.
Bei BRACHMANN geht es gewohnt klassisch zu. Wunderbar maskuline Silhouetten mit den für das Label typisch auffälligen Krägen, machten auch diese Show zu einem unserer Highlights. KILIAN KERNER versetzt uns zurück in die Zeit von Love, Peace & Harmony und zeigt Hemden mit Revers, die über einem Rollkragen getragen werden.

Männermode Schnitte 2016 Trends

Brachmann // Brachmann // Hien Le // Kilian Kerner

Wir sind gespannt, was der Sommer 2016 für die Männermode bereit hält!

Photocredits: Mercedes-Benz Fashion Week