Untitled-2

Serenity Blue und Rose Quartz / Pantone Colors of the Year

Zumindest kalendarisch ist es schon Frühling und ich finde, das ist Grund genug, um erste Frühlingsgefühle zu wagen. Zumindest, was die Garderobe angeht. Denn mit den warmen Tagen wird es Zeit, das ewige Schwarz und Grau langsam aber sicher aus eurem Alltagslook verschwinden zu lassen. Wie ihr sicher wisst, bin ich aber auch kein großer Fan von knalligen Farben oder einem wilden Mustermix und da kommt mir der Frühlingstrend für Männer 2016 gerade recht.
Die Pantone Farben des Jahres 2016 Rose Quartz und Serenity Bue, ein gedecktes Himmelblau und Rosa sind gerade wirklich überall. Da sie nicht all zu grell sind, passen sie auch perfekt in einen Herren Kleiderschrank und verpassen dem monochromen Look einen frühlingshaften Anstrich. Ich bin schon länger Fan wie ihr HIER und HIER sehen könnt.
Ein weiterer Pluspunkt dieses Trends: Im Vergleich zu anderen Key-Details Leder, Samt oder auch Designer Sneaker, ist das Pantone-Fever auch für den kleinen Geldbeutel erschwinglich. Das bedeutet, wer schon immer mal wieder etwas wagen oder verändern wollte, jetzt wäre der absolut beste Zeitpunkt!

 

ROSE QUARTZ

 

Rosa- und Pinktöne sind für viele Männer oft immer noch ziemlich einschüchternd. Wir haben Angst, ein Kleidungsstück in diesen Farben könnte ein falsches Statement setzen. Völlig zu unrecht! Das Pink an Männern ganz wunderbar funktioniert hat TOPMAN DESIGN schon 2013 mit diesem pinken Anzug bewiesen und auch andere Modehäuser wie ACNE STUDIOS, MARNI oder unser allseitsgeliebtes Enfant terrible SAINT LAURENT haben verstanden, dass es doch ziemlich veraltet ist, diese Farben nur dem weiblichen Geschlecht zuzuordnen.
Wer trotzdem noch bedenken hat, ist mit Rose Quartz oder Altrosa immer noch auf der sicheren Seite: Die Fabre ist gedeckt und hat einen leichten Grauanteil, das bedeutet sie ist nicht knallig sondern ein angenehm gelassener Farbakzent. Damit dürften sämtliche Zweifel endgültig aus dem Weg geräumt sein. Um es euch noch einfach zu machen, habe ich euch hier die schönsten Teile zusammengestellt.

 

// Gewebtes T-Shirt ASOS //
// Schmales T-Shirt FARAH //
// Eng geschnittenes Hemd ASOS //
//Lange Strickjacke mit Kapuze ASOS //
// T-Shirt aus Baumwolle OUR LEGACY //
// Dünner Pullover aus Baumwolle ASOS //
// Bomberjacke aus Velour LIQUOR & POKER //
// ASOS Beanie //
// Pilotenbrille //
// TOPMAN Rollkragenpullover //
// Socken von UNIQLO //
// T-Shirt mit Himmelaufdruck //

 

SERENITY BLUE

 

Serentiy Blue ist ein kühler, ebenfalls gedeckter Blauton, der praktisch das Gegestück zum Altrosa darstellt. Wenn ihr euch das erste Mal für eine Pastellfarbe entscheidet, ist dieser Ton vermutlich der perfekte Anfang, denn er ist wirklich einfach zu kombinieren. Ist es wie jetzt noch etwas kühler draußen, kombiniert ihr euer Pantoneteil einfach zu Schwarz oder dunkeln Grautönen. Wenn es dann (endlich) warm ist, passt die Farbe aber auch wunderbar zu weiß oder einer light denim Jeans. Bei dieser Auswhal ist wirklich für alle etwas dabei. Favoriten? Die enge Anzughose von TOPMAN und das lange Shirt von WEEKDAY.

 

// Premium T-Shirt TOPMAN //
// Kurze Chino mit elastischem Bund ASOS //
// Polo FRED PERRY //
// Kurzärmliges Oxford-Hemd ASOS //
// Gerippter Pullover NEW LOOK //
// Sonnenbrille RAY BAN //
// Mottosweater SELECTED HOMME //
// Enge Anzugshose TOPMAN //
// Stickpullover mit Zopfmuster ASOS //
// Langes T-Shirt WEEKDAY //
// Bomberjacke TOPMAN //
// Socken von UNIQLO //

 

 

Happy Shopping!