Adidas- White Mountaineering 5

adidas WHITE MOUNTAINEERING – #ZGFOCUS

Es ist zwar nun schon eine Weile her, doch erinnere ich mich immer wieder gern an das Wochenende mit adidas, wo ich die Möglichkeit hatte zum Fußballviertelfinale der EM gehen zu können. Es war eine unglaubliche Erfahrung, die ich nicht so schnell vergessen werde.Wer mich und den Blog kennt, erkennt jedoch schnell, dass mein Herz eher für Mode statt für Ballsport steht. Deswegen habe ich mich besonders darauf gefreut das erste Mal eine Fashion Show in Paris zu erleben, die dann gleich auch noch die SS2017 Show von adidas WHITE MOUNTAINEERING war.

Die Hand vom Label WHITE MOUNTAINEERING, Yosuke Aizawa, hat sich nun schon mehrmalig mit der weltweit bekannten Sportmarke aus Deutschland zusammengetan und gibt den bekannten drei Streifen einen sehr modernen, tragbaren Touch, der in Symbiose aus Funktion und Trend direkt vom Runway auf die Straße passt.

In der kommenden Herbst/Winter 2016 Saison sprechen mich besonders die Schuhe von adidas WHITE MOUNTAINEERING an. Durch den gewebten Schaft passen sie sich dem Fuß an. Ob dickes Profil oder in der NMD-Version mit Boostsohle – die Liebe zum Details als auch der schwarz/weiße sehr cleane, reduzierte Look machen in der dunklen Jahreszeit einiges her. Details wie die glänzende Logoprägung lassen außerdem sie sehr hochwertig wirken. Highlight ist für mich der Pullover mit der Adaption der adidas Streifen.

Vorausschauend auf die neue Frühling/Sommer 2017 Saison von adidas WHITE MOUNTAINEERING setzt Aizawa weniger auf Farbe und bleibt sich und seinen Designs treu, indem er wieder mit dem grafischen Logo von adidas spielt und es neu interpretiert. Highlights sind hier wieder die Schuhe, die es in einer offenen und geschlossenen Variante geben wird, sowie die schwarzen Mäntel und Jacken, welche zum sportlichen all over Schwarz/Weiß-Look kombiniert werden.

Photocredits: Mohamed-Khalil / Backstage: Nabile Quenum