Carhartt WIP Fall/Winter 2014

Carhartt WIP ist ja nun wirklich kein unbeschriebenes Blatt, was Streetwear angeht. Wo man hinschaut, sieht man das Logo der Marke auf Hosen oder Hoodies und trotzdem: In meinem Kleiderschrank ist bisher kein einziges Teil der Marke zu finden. Ich bin einfach nicht der Typ, der in Skater-Shops einkauft und ehrlich gesagt habe ich mich auch noch nie wirklich mit der Marke beschäftigt.

Erste Berührungspunkte gab es dann, als ich 2012 für ein halbes Jahr direkt am Hackeschen Markt in Berlin gearbeitet habe und täglich am Carhartt WIP Store vorbeikam. Das ein oder andere Mal blieb ich durchaus vor dem Schaufenster stehen, da mir gefiel, was ich darin sah. Besonders die Interpretation des Camouflage-Musters, die in den letzten Kollektionen zu sehen war, steigerte mein Interesse an der Marke.

Weiterlesen

 

Keine Kommentare

adidas Originals Sunglasses: sei voll im Trend!

Wer jetzt noch keine Sonnenbrille für den Sommer 2014 besitzt, der ist zwar noch nicht zu spät dran, sollte sich aber langsam überlegen, wie sein Objekt der Begierde aussehen soll. Zwar war das Wetter in letzter Zeit immer wieder mal nicht so pralle, trotzdem ist es zwischendrin so warm, dass für den Pool oder den See nur noch der passende Augenschutz und das Handtuch fehlt!

Wir alle wissen jedoch: die richtige Sonnenbrille ist nicht so einfach gefunden, wie man zunächst denkt. Vom Gestell über das Design bis hin zu den Gläsern ist die Auswahl schier unendlich und für jeden Stil gibt es das passende Modell in verschiedensten Ausführungen und Farben.

Wer auf Trends setzt, der sollte sich die neuen “Malibu” Sonnenbrillen von adidas Originals einmal genauer anschauen. Warum? Sie passen mit ihrem sehr sportlichen Design nicht nur zum Adiletten-Hype, sondern sind die verspiegelten Gläser auch seit geraumer Zeit ein absolutes Must-Have und bringen die Brillen auf ein hohes Coolness-Level. Ob nun in Schwarz oder in Transparent – beide Modelle sind sehr clean und passen auch zu anderen Looks – für alle, die nicht so gern aussehen, als würden sie gerade zum Sport gehen.

Die Designs der Gestelle sind sehr gut gewählt, denn die Art der Sonnenbrillen passt eigentlich zu allen Gesichtstypen. Lediglich beim runden Modell mit dem Namen “San Diego” sollte man vorsichtig sein, denn dieses kann bei einer runden Gesichtsform schnell auftragen. Trotzdem ist sie mein absoluter Favorit der neuen Kollektion.

Wer auf Nummer sicher gehen will, der sollte eher die klassische Variante wie die Fliegerbrillen Kopenhagen oder Amsterdam wählen. Damit kann man absolut nichts falsch machen! Entgegen der Namen der Brillen machen diese nicht nur in der City eine top Figur, sondern sind auch für den nächsten Roadtrip oder zur Entspannung im Schwimmbad ein idealer Begleiter.

 

Keine Kommentare

Die neue Kollektion von SOUVE ist jetzt online!

Das Label SOUVE aus München habe ich schon seit einigen Saisons im Blick und jede Kollektion freue ich mich darüber, die Entwicklung des Produktportfolios zu erleben. Während man sich zu Beginn noch auf Jutebeutel und Tücher konzentrierte, ist SOUVE nun richtig erwachsen geworden und bietet genau das, was so viele Männer suchen: Taschen und kleine Accessoires, die man im Alltag einfach braucht und die gleichzeitig optisch einiges hermachen – Canvas und Leder sei Dank. Weiterlesen

 

1 Kommentar

Trendschuhe für den Herbst von Diesel

Die Auswahl an Schuhen scheint momentan so groß zu sein, wie nie zuvor. Ob Sneakers, wo jeden Tag unzählige neue Limited Editions in den Handel kommen, oder aber auch alle Arten von eher klassischen Schuhen: Es gibt nichts, was es nicht gibt. Jede Form und jede Farbe kann man irgendwo finden, fast jede erdenkliche Mischung klassischer Formen wurde bereits ausprobiert. Budapester mit Sneakersohle? Dank Cole Haan ein alter Hut. Stiefel mit Plateausohle? Schon tausendmal gesehen. Weiterlesen

 

Keine Kommentare

Stone Island AW 14/15 – ein guter Ausblick auf den nächsten Winter

Bereits für diesen Sommer 2014 hatte es mir eine Jacke von Stone Island ganz besonders angetan und auch als ich das Lookbook für den kommenden Winter gesehen habe, war ich ganz entzückt von einigen Teilen der Kollektion. Es wurde wieder mit einem roten Camouflage-artigen Schildplatt-Muster gearbeitet, das mich bereits letzten Winter zu einem Instagram-Post veranlasst hatte.

Das gleiche Muster ein Jahr später wieder verwenden? Das hat nichts mit Einfallslosigkeit zu tun sondern vielmehr mit der Philosophie des italienischen Labels. Materialien werden ständig weiterentwickelt und auch die Färbeprozesse ausgefeilt. Man erfindet nicht jede Kollektion das Rad neu, macht es aber Jahr für Jahr besser. und das hat die Kollektion außerdem zu bieten

 

Keine Kommentare

Sopopular SS2015 // MBFW BERLIN 2014

Das Label Sopopular ist ja nun schon seit einigen Saisons ein fester Bestandteil der Mercedes-Benz Fashion Week in Berlin – völlig zurecht wie wir finden. Nicht nur, weil sich Sopopular auf Männermode spezialisiert hat und deshalb besonders viel Aufmerksamkeit von uns bekommt, sondern auch, weil die gezeigten Kollektionen immer wieder unseren Geschmack treffen.

Designer Daniel Blechmann schafft es jede Saison aufs Neue, absolut tragbare Mode zu kreieren, die trotzdem keinesfalls belanglos ist, sondern durch durchdachte Elemente einen besonderen Twist besitzt. Von der Präsentation der Kollektionen bis hin zu jedem einzelnen Look schreit Sopopular einfach danach, getragen un kombiniert zu werden.

hier klicken und die SS2015 Kollektion sehen

 

Keine Kommentare

Der Guide zum perfekten Anzug

Befasst man sich dieser Tage mit der Männermode auf der Mercedes-Benz Fashionweek in Berlin, so sieht man auch in der sonst eher verrückten Hipster-Hauptstadt durchaus den ein oder anderen Look, der an die großen Shows in Mailand erinnert. Will heißen: Es geht klassisch zu, die meisten der Designer sehen den Anzug als absolute Pflicht in ihrem Männer-Portfolio. Ob in pastelligen Sommerfarben bei Dyn oder strukturiert bei Brachmann, Anzüge waren der Hingucker der Shows.

Natürlich ist ein Anzug keine neue Erfindung, nein er ist in Sachen Form wohl sogar älter, als ein Großteil aller Modetrends. Und vermutlich besitzt auch jeder Mann einen Anzug, außerdem gibt es die elegante Kombination aus Sakko und Hose in so gut wie jedem Bekleidungsgeschäft. Doch trotzdem gibt es zwei große Probleme: Zum Einen, ist ein Anzug noch kein perfekter Anzug, zum Anderen fehlt einfach die Awareness für den Gentleman-Look. Wie gesagt, Anzüge sind nichts Neues. Und dennoch ist es traurig, wenn man auf den Straßen dieser Welt Ausschau hält. Es werden kaum Anzüge getragen und wenn, dann sind es meist die, die beruflich dazu gezwungen sind und bei denen der Anzug vorne und hinten nicht passt und mehr Arbeitskleidung ist als modischer Augenschmaus. hier geht es zum Anzug-Guide

 

Keine Kommentare