Do or Don’t : Lederjacken mit Nieten

Die großen Trends wechseln eigentlich mit jeder Saison. In diesem Jahr können wir uns alle an Farben on must erfreuen, jedoch ist die Beständigkeit solcher Trends eher kurzlebig. Doch ein großer Trend hält sich schon seit vielen Saison : Jacken aus Leder die mit Nieten verziert wurden. Eine Zeit lang gab es beinahe kein Kleidungsstück und Accessoires, das nicht mit den unterschiedlichsten Nieten versehen wurde. Als ich die Bilder oben in der italienischen Amica sah frage ich mich, ob der Trend immernoch gut ankommt oder die Abneigung gegen Lederjacken mit Nieten größer geworden ist.

Was ist eure Meinung dazu : würdet ihr Lederjacken mit Nieten immernoch tragen ?

Images: VIA

 

18 Kommentare

Do or Don’t : korall farbige Hosen

An farbigen Hosen gibt es in diesem Jahr kein vorbei! Ob nun in sehr intensiven Nuancen wie grün, blau oder rot werden wir die farbigen Beinkleider in den kommenden Monaten wohl öfter auf der Straße sichten. Jedoch sind starke Farben nicht für jeden etwas und so hab ich mich mal umgeschaut was es für Frauen sonst noch an Alternativen gibt. Sehr schön fand ich Hosen in der Farbe Koralle. Ob ihr euch nun am Tage mit euren Freunden treffen wollt, ein geschäftliches Meeting habt oder Abends eine Veranstaltung besucht, mit den richtigen Oberteilen und Accessoires passen diese Hosen immer. Besonders weiße Oberteile harmonieren mit der Farbe Koralle sehr gut, da sie den Look eine gewisse Leichtigkeit verleihen. Am besten passen Accessoires und Schmuck in Gold dazu. Doch Koralle ist eine sehr schwierige Farbe und muss sowohl zu der Hautfarbe, als auch zu der Haarfarbe der Trägerin passen, denn mit blasser Haut harmoniert die Farbe nicht perfekt.

Würdet ihr euch in korall farbige Hosen trauen ?





Wenn ihr Fragen zu den Hosen oben habt schreibt bitte einen Kommentar.

 

11 Kommentare

Do oder Don’t : Neon Farben

In diesem Frühjahr und Sommer dreht sich alles um Farben! Viele große Designer zeigten auf dem Laufsteg unterschiedliche intensive Farbnuancen, die diesen Sommer total angesagt sind. Natürlich darf bei einem solchen Farbcocktail auch ein wenig Neon nicht fehlen. Seit den 80er Jahren kommen Neonfarben in unregelmäßigen Abständen immer wieder in die Mode. Ob nun als Accessoires oder gleich ein ganzes Kleid, wer schon immer mal in einer Neonfarbe einen großen Auftritt wollte hat dieses Jahr die Gelegenheit dazu. Wer seinem Outfit aber nur ein wenig dem Trend anpassen möchte und lieber klassisch und schlicht bleibt kann mit ein paar Schuhen oder einer Tasche in pink, gelb, orange oder blau ein Statement setzen.

Was ist eure Meinung zu Neon-Farben : Do oder Don’t ?

 

6 Kommentare

Do or Don’t : Monogram Handtaschen und Accessoires

Beinahe überall auf der Welt sind die Logos der großen Marken bekannt. Louis Vuitton, Gucci, Fendi & Co  haben alle ihre Logos, mit der sie ihre Taschen und Accessoires schon erfolgreich seit Jahren verzieren. Die meisten davon avancierten schnell zu Klassikern, bestes Beispiel hierfür ist die Speedy Bag des französischen Modehauses Louis Vuitton. Meist besteht ein solches Monogram aus einem oder zwei Buchstaben : bei Fendi sind es zwei F’s, bei Louis Vuitton ein LV und bei Gucci zwei G’s. Selbst für Laien in Sachen Mode ist schnell erkannt, dass es sich hierbei um ein Produkt einer großen Modemarke handelt. Dies war auch der Grund warum in den letzten Jahren immer mehr Fälschungen in den Umlauf gekommen sind. Jedoch erfreuen sich die Taschen und Accessoires mit dem jeweiligen Monogram einer Marke größter Beliebtheit. Überall auf der Welt sind sie anzufinden und bei Louis Vuitton mussten in der Weihnachtszeit die Öffnungszeiten der Geschäfte verkürzt werden, da die Nachfrage zu groß war und man Angst hatte nicht genug Produkte auf Lager zu haben. Doch werden auch Fälschungen besser und selbst für Profis ist es bei manchen Duplikaten schwer auf einen groben Blick zu sehen ob es sich bei der Ware um Original oder Fälschung handelt.

Aus der Mode werden diese  Taschen und Accessoires aber nie kommen!

Was ist eure Meinung zu solchen Logo-Taschen : Do oder Don’t ?





Images: VIA; Polyvore

 

23 Kommentare

Do or Don’t : Häkelkleider

Wenn die Temperaturen draußen wieder steigen werfen sich viele Mädchen in Kleider, da diese im Sommer perfekt für heiße Tage geeignet sind. In den letzten Jahren waren vor allen Dingen Blumenprints auf Kleidchen beliebt, doch in diesem Jahr scheint ein neuer Trend aufzukommen. Bereits im letzten Jahr konnte man vereinzelt Häkelkleider sichten, dies wird in diesem Jahr stark zunehmen. Nicht nur auf Partys, wie oben zu sehen ist ein solches Kleid perfekt, auch in der Stadt oder bei einem Picknick mit Freunden ist es immer passend. Bereits in den 90er Jahre wurden Häkelkleider viel getragen und verschwanden wie alle Trends dann in der Versenkung.

Was ist eure Meinung dazu : sind Häkelkleider ein Do oder Don’t ?


Image: VIA

 

11 Kommentare

Do or Don’t : Die Farbe Orange

Beinahe jeden Tag scheint nun die Sonne und allmählich denkt man auch mal über den Sommer nach. Über heiße Tage in der Stadt, die man doch am liebsten am See oder am Meer verbringen möchte. Natürlich denkt man dabei auch über die Kleidungs nach, die man bei solch einem Wetter am Körper möchte. Inspiration und Vorlage für unsere Outfits sind oft die Kollektionen der großen Designer und die hatten für das Frühjahr und den Sommer 2011 kräftig Farbe verwendet. Ob nun grün, gelb oder halt orange wurden in großer Anzahl auf dem Laufsteg gesichtet. Jedoch sind Farben immer nicht so einfach zu händeln : man muss sie in der richtigen Dosis verwendet und auch die passende Farbe für sich selbst finden. Einfach nur die Farbe der Saison zu tragen ist leider nicht gegeben. Abhängig ist die Farbe von der Hautfarbe und den Haaren. Orange ist in diesem Sommer einer der Farben, die man tragen muss. Aber ich frage mich, ob die knallige Farbe wirklich an jedem gut aussieht.

Was ist eure Meinung : ist die Farbe Orange ein Do oder Don’t ?



Image: Polyvore

 

8 Kommentare

Do or Don’t : Mustermix

Unterschiedliche Stoffe werden ja seit ein paar Saison mit Vorliebe zusammen gemischt, Leder und Wolle steht dabei hoch bei den Designern im Kurs. Für die Frühjahres und Sommerkollektion kombinierten zudem die Häuser die unterschiedlichsten Muster miteinander. Ein gutes Beispiel dafür ist das Kleid oben von Rodarte. Auf dem Rock sind Streifen zu finden, auf dem Mittelteil, welches zudem in einer anderen Farbe gehalten ist, sind kleine Quadrate abgedruckt. Das Oberteil wurde mit einem floralen Print versehen. Damit haben die Mulleavy-Schwester drei unterschiedliche Muster in einem Kleidungsstück untergebracht.

Sind Mustermixe für euch ein Do oder Don’t ?


Image: Net-A-Porter

 

1 Kommentar