Die schönsten Mäntel für Männer – Winter 2013/2014

Reiss Autumn/Winter 2013 “True to Form” Men’s Lookbook

Jetzt wo die Tage spürbar immer kälter werden und ich bereits den zweiten Cardigan unter der Jacke trage, ist es Zeit, sich noch einmal ausgiebig mit der Suche nach dem perfekten Wintermantel für den Mann zu begeben. Diese bietet sich jetzt besonders gut an, denn wer jetzt seine Favoriten heraussucht, kann sie dann verfolgen, sodass man direkt im wohl größten Sale des Jahres, der meist zwischen Anfang und Mitte Dezember beginnt, das Objekt der Begierde zu einem kleinem Preis kaufen kann! Das freut nicht nur einen selbst, sondern auch euer Portemonnaie wird sich bedanken!

Weiterlesen und die schönsten Wintermäntel sehen…

 

Keine Kommentare

Outfit: Das gelöste Rucksack-Problem

Nachdem ich mir die Frage stellte, welcher neue Rucksack es nun sein soll, habe ich mich ein paar Tage später letztendlich für einen der Stücke entschieden, die zur Auswahl standen. Wichtig war für mich dabei nicht nur das Design, das eher etwas chicer sein sollte als sportlich, sondern auch der Preis. Schon von Anfang an liebäugelte ich mit der Variante von COS, die aber mit ihren 125 Euro nicht gerade billig ist. Natürlich, Qualität hat ihren Preis und der Rucksack der Marke sieht besonders mit dem Klick-Verschluss aus Metall sehr hochwertig aus. Dennoch habe ich mich für den ASOS Rucksack entschieden, der eine große Ähnlichkeit mit dem Produkt aus der “Collection Of Style” hat, jedoch mit 50 Euro eher in meinem Budget lag, das ich mir für den tragbaren Stauraum gesetzt hatte.

Weiterlesen und Outfit sehen..

 

Keine Kommentare

Dinge, die man lieben lernt: der Rucksack

1 – TOPMAN | 2 – COS | 3 – ASOS | 4 – ASOS

Hätte man mich vor einem Jahr gefragt, ob ich mir vorstellen kann einen Rucksack zu tragen, hätte ich nicht genickt. Rucksäcke waren zu diesem Zeitpunkt zu Streetwear-lastig, was zu mir und meinem Stil so gar nicht passt. Zumindest dachte ich das anfangs.

Ich muss ebenso gestehen, ich hatte zu mich auch zu diesem Zeitpunkt noch nicht so richtig mit dem Thema Rucksack für den Alltag beschäftigt. Meistens sah man nur die typischen Verdächtigen wie Fjällräven auf den Straßen Berlins, die mir mit dem Material und dem Design bis heute immer noch nicht richtig zusagen.

Vor genau einem halben Jahr, zu den Press Days, wendete sich jedoch mein Interesse zu dem tragbaren Stauraum. Schuld war der EASTPAK Rucksack Padded Pakr, der komplett aus schwarzem Leder meinem Geschmack schon eher entsprach, jedoch vom Stil noch nicht so richtig passte und mich eher an meine Grundschulzeit erinnerte, als zu überlegen, wie ich ihn am besten Kombinieren kann.

Weiterlesen und noch mehr Rucksäcke bestaunen..

 

Keine Kommentare

Online Fundstück: Winter-Boots von Diesel Black Gold

Wieder einmal habe ich einen freien Tag genutzt, um unkontrolliert durch das Internet zu stöbern und all die Shops meiner Wahl nach neuen Stücken zu durchforsten. Einige Guides zu unterschiedlichen Herbst- und Winterthemen werde ich bald folgen lassen, zunächst aber möchte ich euch ein ganz besonderes Fundstück präsentieren: Diese Boots, die ich bei Diesel Black Gold gefunden habe!

Trotz der enormen Auswahl tue ich mich stets schwer, für den Winter Boots zu finden, die mir gefallen. Die angebotenen Modelle sind mir meist zu sehr auf pseudo Jack Sparrow Look getrimmt oder sehen zu sehr nach Nazi aus. Es sollen aber schon richtige Boots sein, Desert Boots und Hightop-Sneakers habe ich genug und bei Eis und Schnee fühle ich mich mit ordentlichen Stiefeln am wohlsten.

Weiterlesen..

 

1 Kommentar

Djinn’s x 101 Apparel Sneakers Collaboration

Kooperationen sind momentan ja so populär wie schon lange nicht mehr. High Fashion Designer knöpfen sich etablierte aber angestaubte Sportmarken vor oder aber aus kleinen Kollaborationen heraus entstehen tolle, individuelle Produkte. So Geschehen beim deutschen Streetwear Label Djinn’s, das nun gemeinsam mit der kalifornischen Marke 101 Apparel unter dem Namen “Versions” einen Sneaker und zwei Caps released hat. Diese kleine Kollektion, die ganz klar der urbanen Streetwear verschrieben ist, besticht durch den Mix von Materialien und Mustern. Gerade der Sneaker des Labels, das sich in den vergangenen Jahren steigender Beliebtheit erfreuen durfte, kommt robust und doch formschön daher, wirkt im Gegensatz zu vielen anderen Schuhen mit Skate-Einflüssen nicht klobig.

Weiterlesen und mehr Bilder ansehen..

 

1 Kommentar

Cuffed Trousers – der neue Trend?

Unabhängig von der Diskussion um den Schnitt von Hosen – ob skinny oder nun doch wieder weiter – wird beim Stöbern durch die Online-Shops momentan ein Trend deutlich: Cuffed Trousers. Die Hosen besitzen einen Gummi-Bund am Knöchel und wirken daher sehr sportlich, können durch die Verwendung von Materialen wie glatter Baumwolle aber dennoch sehr elegant aussehen. Jetzt fragt ihr euch sicher, welchen Sinn dieser Hosentyp hat? Der Fokus ist der Tragekomfort.

Weiterlesen und Outfit Bilder sehen..

 

Keine Kommentare

#Outfit: Denim All Over

Ich bin kein wirklicher Fan von Farbe und noch weniger bin ich ein Fan von Denim. Der Großteil meines Kleiderschranks ist schwarz und grau und besteht mehr aus Baum- oder normaler Wolle, als aus dem roughen, harten Stoff, der bei allen Streetwear Labels fest in den Kollektionen verankert ist. Klar, das Material ist belastbar und wirkt cool, dennoch muss ich sagen dass ich eigentlich, bis auf einer schwarzen skinny Jeans, gut darauf verzichten kann.

Trotzdem gibt es auch zwischen meiner Kleidung hier und da einen “Fehlkauf”, der mit Blumenprints, hellen Pastelltönen, leuchtenden Farben oder auch blauen Jeansstoff sofort ins Auge sticht. Meist sind es die Stücke mit jenen Trends, die nur eine kurze Lebensdauer besitzen. Da aber alles wiederkommt, behalte ich sie natürlich und hole hier und da mal wieder nach geraumer Zeit ein Teil aus den tiefen Ecken meines Kleiderschranks heraus, um mich an ihnen noch einmal auszuprobieren. Vielleicht ist die Farbe, Material oder Schnitt doch nicht mal so schlecht, wie ich denke.

Weiterlesen und Outfit sehen..

 

2 Kommentare