OUTFIT // Über Dinge, die man besitzen sollte..

Es gibt manche Dinge, die man einfach im Kleiderschrank haben sollte. Sie passen zu jedem Stil und sind dafür gedacht, das Outfit wie das letzte Puzzleteil zu vollenden. Basics werden diese Puzzleteile auch genannt, die nie aus der Mode kommen und mit denen den Kombinationsmöglichkeiten keine Grenzen gesetzt sind. Dazu gehören unter anderem einfarbige T-Shirts aus einem guten Stoff, eine perfekt sitzende Jeans oder natürlich auch eine Lederjacke, wovon letztere in diesem Artikel eine große Rolle spielt.

Ich muss nämlich heute etwas gestehen: ich war bis vor kurzem noch eine Lederjacken-Jungfrau!

Nach dem Klick mehr erfahren und das ganze Outfit sehen..

 

Keine Kommentare

Lange Mäntel unter kurze Jacken tragen – geht das?

Nach der theoretischen Trendsuche, geht es für mich an das praktische Ausprobieren der Neuheiten, die ich auf den letzen Schauen der Modewochen positiv wahrnahm. Jetzt zur Übergangszeit ist mir eine Kombination besonders aufgefallen, bei der Layering natürlich eine große Rolle spielt. Die Rede ist vom Tragen von langen Mänteln unter kurzen Jacken.

Mehr vom modernen Lagenlook erfahren

 

4 Kommentare

Für jedes Wetter die passende Lage – I love layering!

Habe ich schon erwähnt, wie kalt es hier in New York teilweise ist? Okay, eigentlich hat es momentan “nur” so -8°C aber es fühlt sich gerade morgens und abends an wie in der Arktis! Es mag daran liegen, dass wir in Deutschland immer weniger mit wirklicher Kälte konfrontiert werden, vielleicht ist es aber auch einfach nur der eisige Wind, der hier ständig durch die Straßenschluchten Manhattans weht. Auf jeden Fall friere ich ständig und habe natürlich keine richtig dicke Winterjacke dabei – schließlich musste ich mein Gepäck für 7 Monate auf zwei Koffer beschränken!

so habe ich das Problem gelöst

 

2 Kommentare

OUTFIT // No Sleep till Brooklyn

“No Sleep till Brooklyn” - an dieses Lied der Beasty Boys musste ich schon öfter denken, seit ich in meiner neuen Heimat angekommen bin. Wie bereits auf Facebook angekündigt, bin ich letzte Woche nach New York gezogen, um hier ein Praktikum zu absolvieren und natürlich hat es mich ins hippe Williamsburg in Brooklyn verschlagen, schließlich möchte ich die Zeit in NYC ja so intensiv wie möglich wahrnehmen.

Weiterlesen und ganzes Outfit sehen..

 

Keine Kommentare

OUTFIT // Teenie-Erinnerungen mit REVIEW

Letzte Woche ging es für mich zum Shoppen zu PEEK & CLOPPENBURG auf der Tauentzienstraße, wo nicht nur die FASHIONATION für große Augen und leere Geldbeutel sorgt, sondern auch auf den anderen Etagen ein weites Angebot an den verschiedensten Marken wie WOOD WOOD, CHEAP MONDAY, SELECTED HOMME & Co keine Wünsche offen lässt.

Solange ich mich an meine “Mode-Laufbahn” erinnern kann, ist REVIEW immer mit von der Partie gewesen. Mit 17 Jahren änderte sich jedoch mein Modebewusstsein und so schwenkte ich zu einem eleganteren Stil um, bei dem mir die Marke dann zu sportlich wurde und somit zum letzten Mal in meiner Shoppingausbeute zu finden war.

Weiterlesen und mehr Bilder sehen..

 

Keine Kommentare

OUTFIT // FRÜHLINGSSTIMMUNG

Nachdem der Schnee wieder geschmolzen ist und die Temperaturen langsam in den Frühlings-Modus übergehen, ändert sich auch mein Geschmack, was das Thema Kleidung angeht. Komisch, denn über die letzten Jahre war eigentlich die Antwort immer “Schwarz”, wenn es um die Frage geht, was man denn nun am Tag anziehen wird.

2014 ist für mich das Jahr der Veränderung. Meine Uni ist endlich beendet, ich habe einen Job und mir steht die große weite Welt offen, was ich denn nun überhaupt machen will. Möchte ich versuchen, mit dem Blog meinen Lebensunterhalt zu verdienen oder gehe ich doch lieber einem konventionelleren Job nach? All das weiß ich noch nicht und lasse es gespannt auf mich zukommen.

Hier Artikel zu Ende lesen…

 

Keine Kommentare

OUTFIT // AKTUELLE WINTERLAGE(N)

Wer uns vielleicht verfolgt weiß, dass Flo und ich noch studieren. Genau deshalb war es letzte Woche etwas stiller, denn in den letzten zwei (gefühlt niemals aufhörenden) Wochen hatte ich endlich meine letzte Prüfungen, was natürlich einen intensiven Lernmarathon mit sich zog. Meine Aufgabe lag deshalb darin, Buchungssätze zu verstehen statt mich durchs Internet zu wühlen, um die neusten Trend und Kollektionen zu sehen und mir Inspirationen zu holen. Ab heute heißt es jedoch: “FUCK IT, RECHNUNGSWESEN, I’M DONE WITH YOU” und “HALLO ZEITGESCHMACK, GOOD TO BE BACK!”

Das Gute an den letzten Tagen war jedoch, dass ich bei der Kälte nicht oft auf die Straße gehen musste sondern zu Hause im Schlabber-Look vor mich hin paukte. Die aktuelle Winterlage lässt es nicht anders zu, mindestens drei Lagen an Kleidung zu tragen, damit man halbwegs warm an Destinationspunkt XY ankommt.

Weiterlesen und ganzes Outfit sehen…

 

Keine Kommentare