Das Urteil: Rihanna gewinnt Rechtstreit gegen Topshop

Vor kurzem berichtete ich schon einmal in unserem Newsflash, dass Rihanna das Modeunternehmen Topshop auf 5 Millionen US Dollar verklagt. Grund, weswegen die Sängerin diese Schritt ergriff, war das gezeigte “Icon Tank” (siehe oben), welches sie als “Girl with Headband” zeigte. Später wurde es sogar in “Rihanna Tank” unbenannt.

Das Management der Sängerin soll das Unternehmen, welches das Bild rechtmäßig von einem Fotografen kaufte, der am Set von “We found love” mit dabei gewesen ist, mehrmalig aufgefordert haben, das Oberteil aus dem Sortiment zu nehmen. Topshop reagierte jedoch nicht.

Nach dem Klick das Urteil lesen..

 

Keine Kommentare