Die Latzhose – Hot or Not?

Nachdem wir uns vorgestern mit dem Jumpsuit aus der Balmain SS 2014 Kollektion beschäftigt haben, schauen wir noch einmal auf das kommende Frühjahr- und Sommersortiment des Modelabels und gucken uns dieses fast vergessene Kleidungsstück einmal genauer an, welches bei mir schon etwas länger im Kopf herumschwirrt: die Latzhose.

Die Hose mit Trägern ist besonders für den Mann fast ausgestorben, solange es nichts mit einem Beruf zu tun hat. Seit den 90er Jahren hat man sie nicht mehr gesehen und trotz ein oder zwei Modellen bei den Fast-Fashion Labels wie H&M in 2012, setzte sie sich nicht durch.
Für Frauen sieht das Ganze schon etwas anders aus. Vor kurzem erst sah man sie wieder mehrfach auf Blogs wie zum Beispiel bei unseren Kolleginnen This is Jayne Wayne oder auch auf den Straßen Berlins.

Besonders für den Sommer finde ich die gezeigte Variante von BALMAIN eigentlich gar nicht so schlecht. Sie verleiht dem Outfit, welches hier ganz dunkelblau gehalten wurde, einen leichten maritimen Flair und wirkt mit den Slip-Ons und dem Mantel gar nicht so sehr wie Kleidung für einen Bauarbeiter. Wie schon beim Jumpsuit finde ich, dass man dem Einteiler ruhig eine Chance geben kann. Leider habe ich bisher kein passendes Produkt in Online-Shops gefunden, um ihn auszuprobieren.

Was sagt ihr? Hot or Not?

Photocredit: BALMAIN

 

2 Kommentare

Männer im Jumpsuit: der neue Trend?

Männer im Jumpsuit? Warum nicht!

Schon vor einigen Wochen berichtete ich auf unserer Facebook Page, dass bei dem Modegiganten H&M nun auch ein Jumpsuit in Dunkelblau in der Trend Abteilung hinge. Es gab eine große Resonanz zu diesem Beitrag, mit einer sehr durchwachsenen Meinung. Viele von euch konnten sich nicht vorstellen, jemals einen Mann in einem Jumpsuit auf den Straßen zu sehen. Manche waren zuversichtlich und andere haben sich ihn sogar sofort gekauft. Ihr seht, es ist ein heikles Modestück, welches noch nicht abgefertigt werden sollte, da es sich noch in der “Trendschwebe” befindet.

Warum? Nun, schaut euch die beiden Stücke aus der BALMAIN SS 2014 Kollektion an. Spätestens bei diesen beiden schmucken Teilen sollten wir uns noch einmal überlegen, dem Jumpsuit für den Mann nicht doch noch eine Chance zu geben. Mit Slip Ons, die wahlweise mit Trotteln oder Schnallen bestückt sein können, machen sie doch einiges her – sei es etwas schicker mit Hemd wie das Modell links, oder eher mehr casual in einem hellem Denim-Stoff und Knöpfen.

Auch wenn er erst an Automechaniker Berufsbekleidung erinnert, könnte er sich mit dem Aufkommen bei den großen, einflussreichen Labels wie auch GucciSS 2014 auf dem Modemarkt für Männer etablieren und uns schon bald nicht nur in verschiedenen Fast-Fashion-Läden anhimmeln, sondern könnte auch an einigen Männernkörpern zu sehen sein.

Etwas Frisches könnte der Modemarkt für den Herren ruhig einmal gebrauchen.

Photocredit: BALMAIN

 

6 Kommentare

The 80′s meets Asia: Balmain Pre-Fall 2013

Die Haute Couture Schauen in Paris sind vorbei und somit hätten wir das Thema auch abgehakt – zumindest für diese Saison. Das Mode-Karusell dreht sich weiter und mit ihm kommen nicht nur neue Kollektion für den Herbst/Winter 2013, sondern auch Trends und No-Go’s, welche wir auf den Straßen an den Besuchern der Fashion Week sehen werden.

Doch nicht nur die Fashion Week in den Modemetropolen lassen uns nicht aufhören über Kollektionen zu schreiben, auch die Pre-Fall Kollektionen der Designer werden währenddessen noch in Lookbook-Form bekannt gegeben. Trotz des “nur” Pre-Fall-Charakters, lassen sich teilweise wunderschöne Kollektionen erkennen, die mindestens genau so wichtig sind, wie die gezeigten Schauen in Paris, Mailand, New York oder London.

Eine Pre-Kollektion, die mich besonders beeindruckte ist die von Balmain. Unter dem von mir gesetztem Motto “80′s meets Asia”, kommt die Kollektion sehr hochgeschlossen daher. Dicke goldene Gürtel kombiniert zu sehr maskulinen Lederjacken in Übergröße verleiten mich dazu an die Achtzigerjahre zu denken. Auch die Frisuren und die übergroßen Ohrringe, gepaart mit Turtlenecks und eingesetzem Layering erinnern an vergangene Tage. Typische Goldmetallic-Stoffe sind in der Balmain Kollektion vertreten, die damals auch schon an Größen wie Cindy Lauper oder Kylie Minogue zu sehen waren. Wer jetzt noch nicht den 80′s Flair erkennt, den verweisen wir auf die Schulterpolster in Blazer und Jacken, sowie auf die Hosen im Harem-Stil.

Genug über die 80er geredet, kommen wir nun zu den asiatischen Elementen. Röcke, Kleider und Blazer in Mosaik-Form aus Leder, erinnern mich stark an das Land des Lächelns. Einige Muster sind, meiner Meinung nach, an die Architektur Asiens zurückzuführen – viel Gold, sehr geradlinig und geometrisch. Teilweise erinnern diese mich auch an Soldaten-Rüstungen aus Filmen oder an Fischschuppen von Koi-Karpfen. Nicht zu vergessen ist der Bambus-Print, welchem wir super an einem Jumpsuit erkennen können.

Fusioniert sieht man beide Einflüsse perfekt an den Gürtelschnallen, die nicht nur typisch 80er sehr auffällig groß sind und golden, sondern auch Drachen als Schnalle aufweisen.

Eine wundervolle Kollektion, die durch ihre sehr durchdachte Linie und aufwendige Machart Couture Charakter hat. Tolle Arbeit Olivier Rousteing!

 

Keine Kommentare

Cover: Elizabeth Olsen auf dem Bullett Magazine

Wandelbarkeit ist eine wichtige Voraussetzung, wenn man es als Schauspieler schaffen möchte. Das Elizabeth Olsen, die kleine Schwester von Mary-Kate und Ashley, dies ist, bewies sie im letzten Jahr des Öfteren. Ihre Looks auf den roten Teppich können süß, erwachsen oder auch elegant sein, je nach Anlass. Auch in ihren Rollen glänzt sie auf den Kinoleinwänden und wird von Kritikern hoch gelobt.

Auf dem neuen Cover des Bullett Magazins zeigt sich die junge Schauspielerin von einer bislang unbekannten Seite. Mit rosa Haaren, einem kurzen Bob haben wir Elizabeth noch nie gesehen, jedoch passt das Styling perfekt zum „Romance“-Thema der Ausgabe. Im Magazin zeigt sich Elizabeth in einer weißen Wunderlandschaft, dabei trägt sie Kreationen von Balmain und Chanel.

 

 

Keine Kommentare

Lookbook: Balmain Homme Winter 2012

So wirklich an den Winter denken mögen wir jetzt gar nicht, dafür hatten wir noch einfach zu wenig Sonnenschein und unbeschwerte Sommernächte. Bereits jetzt begegnet uns der Herbst in Form der neuen Kollektionen bereits in den Stores. Eine Herbst und Winter-Kollektion von der wir sehr angetan waren ist die des französischen Modehauseses Balmain. Nachdem die Marke in den letzten Jahren einen wahren Hype durchlebt hat ist sie ihrem Stil auch weiterhin treu geblieben.

Die “Balmain-Männer” werden immer wieder in Looks gezeigt, die von Kriegsuniformen inspiriert sind. Um diesen Stil so perfekt wie möglich zu präsentierten, wurde das Lookbook von Balmain Homme im Stil eines Soldaten aus dem zweiten Weltkrieg in Szene gesetzt.

Das komplette Lookbook gibt es hier…

 

Keine Kommentare

FW Paris: Backstage bei Balmain

Seitdem sich vor wenigen Jahren die Balmaina abgespielt hat sich die französische Marke zum wahren Kult entwickelt. Der Stil ist immer sehr extravagant und dies änderte sich auch in dieser Saison nicht. Diente in der letzten Saison noch eine Imaginäre Reise von Michael Jackson nach Las Vegas der Inspiration ließ man sich nun vom Stil der Leinwand-Legende Elizabeth Taylor inspirieren. Aufwändig wurden die Lederjacken, Blazer und Hosen mit feinen Perlen und Strass-Steinchen besteckt. Solche feinen Details fangen Bilder aus dem Backstage Bereich viel besser ein als Laufstegbilder.

Mehr Bilder gibt es hier…

 

1 Kommentar