Weiß, Weiß, Weiß sind alle meine Kleider

Von links nach rechts – Zara, Reed Krakoff, Cèline, Topshop

Letzte Woche habe ich mir das wohl unpraktischste Kleidungsstück der Welt gekauft: Weiße Plateau Pumps. Meine weiß-goldenen Lieblinge von Shoeshibar sind vielleicht unpraktisch, jedoch megabequem und dazu noch kompatibel zu einem der schönsten Trends des Frühlings, nämlich komplett weiße Looks. Gut, der Trend hat vielleicht ein bisschen Raffaello-Werbungs-Feeling, aber wirkt doch durch die gerade Schnitte und leichten Stoffe sehr edgy.

Keypiece dazu sind auf jeden Fall weiße Schuhe und Handtaschen. In das kleine Modell von Saint Laurent mit Metallhenkel habe ich mich bereits unsterblich verliebt und brauche nun nur noch einen spendablen Sponsor der mir mal eben knapp 1400 Euro in die Hand drückt und sagt: „Hier Liese, wir wollen doch alle dass du glücklich bist und dir schöne Sachen kaufen kannst“. Man wird ja schließlich noch träumen dürfen.

Von links nach rechts – Shoeshibar, Gianvito Rossi, Givenchy, Buffalo

Von links nach rechts – Alexander Wang, Saint Laurent, Asos, Fendi, H&M

Von links nach rechts – Miss Selfridge, Saint Laurent, Jil Sander

 

3 Kommentare

Wer soll das bitte anziehen? Moonspoon Plateauschuhe von Buffalo

Wir finden ja öfter mal Dinge in Onlineshops und wie ihr merkt besonders Schuhe, die gerne mal die Gemüter spalten. Heute dann wieder eine Entdeckung. Dass die 90er schon eine Weile wieder im Trend sind, ist ja nichts Neues und auch dass Plateauschuhe irgendwie wieder da oder auch schon wieder vorbei sind, auch nicht. Ich erinnere mich noch, wie ich voller Neid auf die Buffalo Plateauschuhe meiner Cousine starrte und die unbedingt auch wollte. Das ist allerdings jetzt schon gute 13 Jahre her. Seitdem hat Buffalo sein Image geändert. Eigentlich! Schon einmal haben wir über Plateauschuhe mit unendlich großem Plateau gelästert (hier), es geht aber immer noch schlimmer.

Mondoberflächen Print auf circa 10 cm durchgehendem Plateau. Ich sehe vor meinem innerlichen Auge schon ein Mädchen welches ihre Litas gegen diese Schuhe austauscht und dazu Overkneestrümpfe, eine Jeansshorts und eine Bluse mit Kreuzmotiven kombiniert, welches sich dann auch super zu ihren pinken Dip Dye Haaren macht.
Scherz beiseite und fieses Gemäkel auch. Kaufen könnt ihr die Treter für 190 Euronen hier.

Sind wir mal ehrlich – Wer soll das bitte anziehen?

Bild via Topshop

 

1 Kommentar