Antike und Giolitti Eiscreme – Willkommen in Rom!

Im August nach Rom zu fliegen, war gar nicht mal so eine gute Idee, denn es ist dort tatsächlich fast so heiß, wie in Neapel. Aus diesem Grund flüchteten wir, direkt am zweiten Tag, nach Ostia, einer antiken Hafenstadt in der Nähe von Rom, welche wunderschöne Strände und azurblaues Meer hat. Mit der S-Bahn ist Ostia für nur 1,50 € pro Fahrt zu erreichen und dauert ca. eine halbe Stunde.
Für 12,00€ pro Person, ließen wir uns am Lido Beach nieder, einem kleinen Beachclub. Im Preis inbegriffen, waren dann aber auch Liege, Sonnenschirme, ein perfekt gereinigter Strand und Duschen. Ziemlich fair, fanden wir, und genossen den Tag, während wir alle Stunde unsere Liegestühle mit der Wandergrad der Sonne bzw. dem Schatten unseres Sonnenschirms anpassen mussten, denn in der direkten Sonne war es unerträglich heiß, was natürlich die Italiener nicht abschreckte, sich mit Tanning Oil einzuschmieren.

Wer nicht den ganzen Tag nur faul am Strand liegen möchte, der kann auch einen kleinen Ausflug in die Ausgrabungsstätten vom antiken Teil der Stadt unternehmen. Mittlerweile sind bereits mehr als 2/3 der alten Stadt wieder ausgegraben.

Weiterlesen und mehr Bilder sehen..

 

1 Kommentar

Pizza, Pasta, Amore – Reisen nach Neapel und Capri

Ich bin nach Napoli gekommen, um die beste Pizza der Welt zu essen und fand sie auch, aber nicht beim hochgelobten „Da Michele“, sondern bei Mattozzi am Piazza Carita 2, direkt auf der Via Toledo. Superdünner Boden belegt mit Büffelmozzarella und frischen Tomaten (keine Soße) und ein Schuss Olivenöl. Wir waren im Pizza-Himmel, und zwar so sehr, dass meine Begleitung und ich noch am nächsten Tag, unabhängig voneinander, andauernd an diese Pizza denken mussten.
Napoli/Neapel ist eine laute Stadt und leider sehr dreckig, aber auch voller schöner, alter Gebäude und Sehenswürdigkeiten. Da man innerhalb 40 Minuten mit dem Schnellboot für ca. 20 Euro pro Fahrt auf Capri ist, ging unser erster Tagesausflug dahin. Das letzte Mal, war ich vor 6 Jahren auf Capri, und ich glaube ich hatte vergessen, wie türkis das Wasser ist. Wirklich, es ist Türkis und klar. Daher sprangen wir am Strand erstmal in die Fluten, was sich als gar nicht so einfach herausstellte, da der Strand steinig ist. Nehmt euch also lieber so richtig schlimme Badeschuhe mit. Wir waren wirklich traurig, dass wir keine hatten. Zu Fuß oder per Zahnradbahn, kommt man dann direkt auf den Berg ins Zentrum, von wo man eine traumhafte Aussicht über ganz Capri hat und wo man für eine Dose Cola schonmal 3 Euro zahlt. Preiswert ist der Ausflug also nicht, lohnt sich jedoch für die unvergesslichen Eindrücke allemal.

Weiterlesen..

 

1 Kommentar

Ich packe meinen Koffer und nehme mit…

Ihr habt es wahrscheinlich bereits mitbekommen, ich fahre in den Urlaub und das für gar nicht mal so kurze Zeit.
Packen ist für manche Leute der Horror, für mich eigentlich nicht, als Stylistin muss man das eh andauernd machen. Dennoch stand ich nun vor der Frage: “Was nehme ich mit für 3,5 Wochen Urlaub”?
Auf jeden Fall gilt die goldene Faustregel: Soviel wie nötig, und so wenig, wie möglich.
Ein paar grundlegende Tipps, von mir, zum Kofferpacken und eine kleine Checkliste, was ihr nicht vergessen solltet, findet ihr weiter unten.

1. Der richtige Koffer

Ich weiß nicht, wie oft ich in meinem Leben schon dankbar gewesen bin, in einem Zeitalter aufgewachsen zu sein, in dem Koffer Rollen haben, die sich auch noch um 360° drehen. Wer auch immer das erfunden hat, danke. Welche Firma ihr wählt oder wie viel ihr investiert, liegt natürlich bei euch. Wer allerdings einen Trip durch Indien plant, der sollte lieber einen großen Rucksack, statt einen Koffer mitnehmen. Macht sich auf die Dauer sicher bezahlt.
Ich reise mit einem Samsonite Cosmolite. Der hat seinen Namen allemal verdient, denn er wiegt knapp 2,5 kg und klaut somit nicht viel von den wertvollen 20 – 23kg die man als Gepäck aufgeben darf. Vergesst nicht euch vorher bei der Fluggesellschaft zu informieren, wie viel Kilo ihr mitnehmen dürft.
Außerdem solltet ihr ein schönen, auffälligen Kofferanhänger haben um euren schwarzen Koffer, unter den anderen tausend schwarzen Koffern herauszusuchen.

Mehr Tipps gibt‘s nach dem Klick….

 

1 Kommentar