Zurück in die Kindheit– cool oder lächerlich?

Wie schon in meinen letzten Outfit-Post erwähnt, machte ich mich vor zwei Wochen auf den Weg zur Spring/Summer 2014 Kollektionspreview von URBAN OUTFITTERS, um das Sortiment für die warmen Tage schon vorab anzuschauen. Bereits auf meinem Instagram Account zeigte ich dann ein Outfit, von dem ich meinen Blick kaum abwenden konnte. Es beschäftigte mich so sehr, dass ich heute sogar einen Artikel darüber schreibe, denn ich bin mir nicht sicher, was ich vom Stil, der das Kind im Mann auch von Außen zeigt, halten soll.

Mit ihren Comic-Prints und den bunten Farben sind die gezeigten Outfits besonders im Komplettlook ein Hingucker, können jedoch schnell aussehen, als würde man einen Kinder-Pyjama tragen. Die drei Freunde von The Honourable Shirt haben exklusiv für URBAN OUTFITTERS eine Kollektion entworfen, die mich mit Luftballons oder “The Cat in the Hat” teilweise an meine Kindheit zurückerinnern lassen. Einen leichten Nerd-Charakter haben sie auch. Ich kann mir vorstellen, dass man mit diesen auffälligen Outfits gut Sandkasten-Freundschaften schließen kann.

Hier den Artikel zu Ende lesen…

 

Keine Kommentare

ONLY macht jetzt Männermode – ONLY & SONS ist da!

ONLY - eine Marke, die wohl so ziemlich jede Frau kennt, die für Männer aber bisher, außer beim Shopping mit der Freundin, absolut unbedeutend war. Nun wird auch der Mann bald was zu gucken haben, denn das männliche Pendant wird Morgen erstmals auf den Press Days in Berlin vorgestellt.

Warum noch eine Männerlinie im BESTSELLER-Konzern? Schließlich gibt es mit Jack & Jones und Selected Homme bereits zwei etablierte Männermarken. “Warum nicht?” -würde unsere Gegenfrage sein, denn nicht alle Männer haben den gleichen Geschmack und ihre Bedürfnisse sind sehr unterschiedlich. Anders als die oben genannten Labels, richtet sich die neue Männerlinie namens ONLY & SONS an die Fast-Fashion-Liebhaber und wird sich preislich in die Kategorie von BERSHKA oder REVIEW einordnen.

ONLY & SONS richtet sich an Individualisten, die einfach gute, verlässliche Alltagsbegleiter, wie eine langlebige Jacke oder eine gute Jeans, suchen. Dementsprechend rough ist auch das Lookbook, das echte Typen mit Ecken und Kanten zeigt, die genau so im nächsten Biker-Shop, dem Proberaum einer Band oder der Lieblingsbar sitzen könnten.

Und hier gibt es mehr Looks der Männerlinie

 

Keine Kommentare

Inspirationen aus Italien: CARUSO SPRING/SUMMER 2014

Das wohl schönste an Mode? Aus dem riesigen Angebot kann jeder seinen eigenen Mix erstellen, seine eigenen Favoriten auswählen und aus unendlichen Inspirationen, die es da draußen gibt, das herausfiltern, was er möchte. So ist man an keinerlei Konventionen gebunden und kann außerdem so ziemlich jeden Trend auf den eigenen Style, das eigene Budget und das eigene modische Umfeld zurechtschneidern.

mehr als nur ein Grund, Mode zu lieben

 

Keine Kommentare

DESIGNER SALE @ Station Berlin – Es ist wieder soweit!

Sie reisen stets um die Welt, wohnen in den teuersten Hotels und tragen immer nur die neuesten Designerteile – so oder so ähnlich ist wohl das Bild, das viele von Fashion Bloggern haben. Bei den absoluten “Stars” der Szene trifft das wohl auch zu.

Bei uns – und damit spreche ich wohl für einen Großteil der Modeblogger – ist das allerdings leider nicht der Fall, dass der Postmann für ein Paket von Saint Laurent, Louis Vuitton oder BALENCIAGA auch gern zwei Mal klingeln darf. Das finden wir jedoch gar nicht so übel, denn wir shoppen gern bei ASOS, Zara & Co, da wir den Anspruch haben, für den Leser auch Dinge anzubieten, die sie sich selbst leisten können.

Wenn wir schon einmal etwas teures finden, überlegen wir meist wochenlang, ob wir denn nun wirklich ein Monatsgehalt für ein Kleidungsstück ausgeben wollen. Seien wir mal ehrlich, wer hat schon schnell mal ein paar hundert Euro für eine Tasche, ein paar Schuhe oder ein T-Shirt mit Photoprint parat?
Gerade deswegen sind wir besonders heiß auf jede Gelegenheit, Designerteile zum Schnäppchen-Preis zu ergattern, um eben doch mal in den Genuss zu kommen, das nächste “Masterpiece” in die eigenen Looks kombinieren zu können.

hier klicken und erfahren, wann der Designer Sale stattfindet…

 

Keine Kommentare

TIMBERLAND Abington Spring/Summer 014

 

Die Frühjahr/Sommer 2014 Abington Kollektion von Timberland ist eine Hommage an die hart arbeitenden Holzfäller Amerikas, die vor 150 Jahren das Land mit harter Arbeit und großem Einsatz aufgebaut haben.

Mit diesem Zitat begann die Mail, in der uns die SS14 ABINGTON KOLLEKTION VON TIMBERLAND präsentiert wurde. Für mich ein Grund, mir die Sache etwas genauer anzusehen, schließlich ist Workwear stets ein wichtiger Faktor, wenn es um Inspiration in der Männermode geht. Red Wing Shoes wurden in den letzten Jahren immer populärer und Labels wie Dsquared2 oder DIESEL widmen bestimmten Workwear-Bereichen ganze Kollektionen, Workwear-Elemente wie Jeans und Boots sind in fast jeder Kollektion wiederzufinden.

Beim Thema Workwear spitze ich also meine Ohren und die Holzfäller Story gefiel mir sofort, warum also nicht einen Blick auf die Schuhe riskieren?

und so sieht die Kollektion aus

 

Keine Kommentare

ROMBAUT – Öko-Schuhe auf höchstem Niveau

ROMBAUT SPRING/SUMMER 014

Schuhe sind bekanntermaßen nicht nur die Passion jeder Frau, auch wir Männer lieben sie in den verschiedensten Formen und Farben. Längst sollen sie die Füße nicht nur schützen. Sie dienen ebenso als eine Art Accessoire, das als Highlight jedes Outfit abrunden soll. Besonders Sneaker und High-Tops sind zurzeit der Renner. Ein weiterer Trend, der sich in der Mode abzeichnet, ist der Gedanke, ökologische Mode stilsicher in die neusten Kreationen einzubauen. Bisher setzte man den grünen Ansatz mit altbackener, nicht gut aussehender Kleidung gleich, was sich mit dem medialen Echo der Arbeitsverhältnisse in Dritte-Welt-Ländern, sowie mit dem veränderten Lifestyle der Menschen im Allgemeinen nun so langsam verändert.

Viele Designer haben erkannt, dass diese Marktlücke gefüllt werden muss und spezialisieren sich nun auf Green-Fashion mit einer fairen Produktion. Wie das aussieht? ROMBAUT ist das beste Beispiel dafür.

Weiterlesen und mehr von ROMBAUT erfahren..

 

Keine Kommentare

Knopfschmuck für Männer: STÖÖKIE x TOPMAN

Button Cover von STÖÖKIE x TOPMAN

Wie schon in meinem letzten Artikel über Accessoires berichtet, bin ich nicht wirklich begeistert von Ohrringen, Ketten oder anderen Klimbim an einem Mann. Dennoch gibt es hier und da immer wieder Designer, welche mir die kleinen Schmuckstücke doch ein wenig schmackhafter machen. Allen voran dass Label MURKY,  bei dem ich noch nicht weiß, wo man die Produkte kaufen kann, sie aber dringendes “Haben-Wollen”-Bedürfnis in mir auslösen und ich somit weiterhin das Internet durchforste, bis ich sie in meinen Warenkorb legen kann.

Die Londoner Label STÖÖKI ist ebenso ein Kandidat. Nadia Abbas, Luka Hippolyte und Quincey Cassel Williams haben sich zusammengeschlossen, um nicht nur alltägliche Accessoires zu kreieren, sondern haben etwas designt, was selbst ich bisher noch nicht gesehen habe: Knopfschmuck!

Weiterlesen und mehr über die Kooperation von STÖÖKIE X TOPMAN erfahren

 

Keine Kommentare