Warme Handschuhe für den Winter

Handschuhe für den Winter Sartorialist Männer Style Mode

Es schneit, es schneit und keiner ist bereit – das denkt man sich an oft an winterlichen Tagen auf dem Weg zur Arbeit: Jeder zweite scheint vom Wetter doch irgendwie überrascht worden zu sein und steht schlotternd in der U-Bahn und reibt sich die kalten Hände. Dabei ist doch gerade dieses Problem nun wirklich nicht schwer zu lösen: Ein paar gute Handschuhe sind eine lohnenswerte, langlebige Anschaffung. Da sie sehr handlich und leicht sind, kann man sie eigentlich immer mit sich herumtragen – für alle Fälle! Auf dem Foto oben, das ‘Sartorialist‘ Scott Schuman geschossen hat, sieht man, dass Handschuhe auch ungetragen als Accessoire funktionieren und den Look aufwerten, wenn man sie in die äußere Mantel- oder Jackettasche steckt, sodass die Finger noch herausschauen!
 mehr Handschuhe für den Winter sehenHandschuhe-für-den-Winter Männer Mode Style

1 – Drykorn | 2 – Tommy Hilfiger  | 3 – Paul Smith | 4 – H&M | 5 – The Kooples

Die Auswahl an Handschuhen ist riesig! Ich war selbst überrascht, wie viele Modelle es allein aus einer Kombination aus Leder und Wolle gibt. Wollapplikationen gefallen mir in dem Fall besonders, da sie den Handschuhen einen ganz anderen Look geben und im gesamten Outfit für ein Highlight sorgen. Solltet ihr noch keine haben, würde ich euch raten, zunächst in ein Paar Handschuhe aus klassischem Leder investieren. Diese kommen nie aus der Mode und passen – gerade in schwarz – zu jedem erdenklichen Look. Wer möchte, kann mit dem Modell von Paul Smith dennoch Farbakzente setzen!
Handschuhe-für-den-Winter Männer Mode Style

1 – Drykorn | 2 – COS | 3 – Tommy Hilfiger | 4 – H&M | 5 – Zara
Photocredit: The Sartorialist

 

Keine Kommentare

Wollkrawatten im Winter – das trägt man(n)!

Wollkrawatten_Trend für Männer Männerstyle Mode

1 - Massimo Dutti | 2 - Ben Sherman | 3 - Ben Sherman

Jeder schimpft momentan über den Winter und die Kälte, doch so ganz verstehen kann ich das nicht. Klar ist es schön, an lauen Sommerabenden mit Freunden draußen zu sitzen und das süße Leben zu genießen, doch auch der Winter hat seine Vorteile. Gerade modisch hat die kalte Hälfte des Jahres deutlich mehr zu bieten als die andere, in der man schwitzend versucht, in einer Kombination aus Shorts und Shirt zu überleben. Der Winter lässt Freiraum für modische Spielchen: Ob Zwiebellook aus vielen Schichten oder einfach dicke Teile aus Wolle, Leder oder auch Fell – der Kombination sind keine Grenzen gesetzt, auch bei den Accessoires wie Schals, Mützen und Handschuhen.

Ich persönlich genieße es am Winter besonders, dicke Wollanzüge im Stil von “The Great Gatsby” zu tragen und gerade Krawatten aus Wolle sind mein absolutes Winter-Must-Have! Ob eben zum Anzug, mit Cardigan oder Pullover oder aber einfach nur schlicht auf einem Jeanshemd, der Look ist männlich winterlich markant und hat das gewisse Etwas, das einfach gut ankommt.

mehr Krawatten für den Winter gibt es hier

 

Keine Kommentare

Die schönsten Mäntel für Männer – Winter 2013/2014

Reiss Autumn/Winter 2013 “True to Form” Men’s Lookbook

Jetzt wo die Tage spürbar immer kälter werden und ich bereits den zweiten Cardigan unter der Jacke trage, ist es Zeit, sich noch einmal ausgiebig mit der Suche nach dem perfekten Wintermantel für den Mann zu begeben. Diese bietet sich jetzt besonders gut an, denn wer jetzt seine Favoriten heraussucht, kann sie dann verfolgen, sodass man direkt im wohl größten Sale des Jahres, der meist zwischen Anfang und Mitte Dezember beginnt, das Objekt der Begierde zu einem kleinem Preis kaufen kann! Das freut nicht nur einen selbst, sondern auch euer Portemonnaie wird sich bedanken!

Weiterlesen und die schönsten Wintermäntel sehen…

 

Keine Kommentare

Die Latzhose – Hot or Not?

Nachdem wir uns vorgestern mit dem Jumpsuit aus der Balmain SS 2014 Kollektion beschäftigt haben, schauen wir noch einmal auf das kommende Frühjahr- und Sommersortiment des Modelabels und gucken uns dieses fast vergessene Kleidungsstück einmal genauer an, welches bei mir schon etwas länger im Kopf herumschwirrt: die Latzhose.

Die Hose mit Trägern ist besonders für den Mann fast ausgestorben, solange es nichts mit einem Beruf zu tun hat. Seit den 90er Jahren hat man sie nicht mehr gesehen und trotz ein oder zwei Modellen bei den Fast-Fashion Labels wie H&M in 2012, setzte sie sich nicht durch.
Für Frauen sieht das Ganze schon etwas anders aus. Vor kurzem erst sah man sie wieder mehrfach auf Blogs wie zum Beispiel bei unseren Kolleginnen This is Jayne Wayne oder auch auf den Straßen Berlins.

Besonders für den Sommer finde ich die gezeigte Variante von BALMAIN eigentlich gar nicht so schlecht. Sie verleiht dem Outfit, welches hier ganz dunkelblau gehalten wurde, einen leichten maritimen Flair und wirkt mit den Slip-Ons und dem Mantel gar nicht so sehr wie Kleidung für einen Bauarbeiter. Wie schon beim Jumpsuit finde ich, dass man dem Einteiler ruhig eine Chance geben kann. Leider habe ich bisher kein passendes Produkt in Online-Shops gefunden, um ihn auszuprobieren.

Was sagt ihr? Hot or Not?

Photocredit: BALMAIN

 

2 Kommentare