Thierry Mugler und Nicola Formichetti gehen getrennte Wege!

Fast 2 Jahre ist es nun her, dass Nicola Formichetti die Welt im Hause Mugler zum ersten Mal veränderte. Gestern wurde laut dem WWD bekanntgegeben, dass das Modeunternehmen Thierry Mugler und Formichetti bald getrennte Wege gehen werden. Sehr schade, finde ich, denn ich war immer sehr begeistert von seinem Stil, den er in die Männer- und Frauenkollektionen eingebracht hatte. Besonders die jetzige Sommerkollektion für den Herren hat es mir besonders angetan. Ich hätte, sofern der Sommer irgendwann kommen sollte, gern das gesamte Sortiment in meinem Kleiderschrank.

Durch Lady Gaga, welche Formichetti als Stylist engagierte, bekam nicht nur er einen hohen Bekanntheitsgrad, sondern auch das Unternehmen wurde von vielen in einem ganz neuen Licht wahrgenommen. Nicht nur als Stylist und Designer war er tätig, auch für die Vogue Hommes Japan nahm er sich als Fashion Director Zeit und leitete das Magazin bis zum November vergangenen Jahres.

Wie es für Mugler aussieht steht noch nicht fest. Alsbald wird jedoch ein genauer Plan veröffentlicht, mit dem die großen Fußstapfen von Nicola Formichetti gefüllt werden sollen. Alle, die jedoch nicht ohne Herrn Formichetti leben wollen und können, den empfehlen wir sich den Tumblr, oder seine Instragram-Seite einmal anzuschauen.

Wir halten euch auf dem Laufenden!

Bilder: via TUMBLR

 

1 Kommentar

Bye Bye Vogue Hommes Japan

Und wieder ein Print-Magazin weniger. Der Grund: Condé Nast möchte sich eher auf die GQ Style konzentrieren.

Nicola Formichetti gab auf der Facebook Seite der Vogue Hommes Japan bekannt, dass das Magazin nach der Herbst/Winter Ausgabe 2012/2013 geschlossen wird. Traurig, finden wir, denn die Zeitschrift glänzte immer Professionalität und guten Editorials. Um dies den Lesern ein letztes Mal zu beweisen, wird in der A/W 2012-2013 Ausgabe noch einmal aus dem Vollen geschöpft, sie wird eine Cover Story von Hedi Slimane und Nicola enthalten.

Nicht traurig sein! Formichetti gibt bekannt, dass er im nächsten Projekt mit den Partnern Shun Watanabe and Junsuke Yamasak, mit denen er auch bei der Vogue Hommes Japan gearbeitet hat, zusammen bleiben wird.

Wir sind gespannt!

 

Keine Kommentare