Sandro MEN Fall/Winter 2015 – #ZG!FOCUS

Wenn ich mit einem Label mehr zu tun habe als nur eine platonische Kauf-Anzieh-Beziehung, dann ist es mit Sandro. Die französische Marke steht aus meiner Sicht für einen sehr cleanen und zeitlosen Chic, der mit einem modernen Twist sehr außergewöhnlich wird. Dieser Stil lässt die Designs von Ilan Chetrite ganz oben auf meiner Wunschliste stehen und genau aus diesem Grund arbeite ich auch seit ein paar Monaten für Sandro.

Die Premium-Marke verzaubert mich seit Jahren mit ihren Sommer- und Winterkollektionen, welche mich auch 2015 wieder zum sparen zwingen. Bereits für Spring/Summer 2015 gibt es einige Looks und Teile, die den Zeitgeist auf den Punkt treffen. Unterteilt in verschiedene Themen, begeistert mich besonders die 90’s Kollektion, die mit dem 70’s Trend wohl das Hauptaugenmerk der kommenden Jahreszeit ist. Ob ein transparentes Blouson (bereits HIER erhältlich), eine Wildlederjacke oder die Rebook x Sandro Pump Fury Sneaker (erhältlich ab Mitte Februar für 180€) – ich werde schon in dieser Saison wahrscheinlich richtig zuschlagen.

 

Die Modebranche schaut jedoch schon ein Stück weiter. Vor einer Woche wurde im Zuge der Pariser Men’s Fashion Week die Fall/Winter 2015 Kollektion von Sandro in einer Präsentation vorgestellt. 26 Looks, bei denen sich pure Haben-Wollen-Gefühle beim Anschauen breit machten.

Sandro bleibt sich seinem Stil absolut treu. Die Schnitte für die nächste kalte Saison sind sehr klassisch und durch die Dominanz von Weiß, Schwarz und Grautönen auf jeden Fall länger tragbar als nur eine Saison. Das ist es übrigens, warum ich mir gern etwas bei der Marke gönne. Außer Blue Denim, Dunkelblau, einem Kaki-Ton und Burgund sieht man kaum Farbe.

 

Leder ist dafür ein großes Augenmerk in FW 2015 Kollektion für den Mann. Die klassische Sandro Lederjacke wurde aufgefrischt und wird in diesem Jahr von einem Ledermantel begleitet, den es in einer Duffle Coat Ausführung mit Fell, als auch in Form eines klassischen Ledertrenchs geben wird. Grober Strick lässt die Kollektion sehr hochwertig wirken. Ein Rollkragenpullover ist anscheinend auch für den Designer ein Must-Have im Herbst und Winter 2015

Natürlich sind wieder einige Trends dabei, auf die Ilan Chetrite, der mit seiner Mutter das Label führt, sehr großen Wert legt. Zu doppelreihigen Anzügen und Nadelstreifen werden wir auch Patches des Öfteren im Herbst und Winter diesen Jahres sehen. Zudem kommen Doc’s, die zu hellblauen Jeans und weißen Socken kombiniert werden. Die 90er werden uns also noch ein Stück länger begleiten. Bravo, Sandro!

Meine Lieblingslooks: